Barrierefreies Altötting

 

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einige wichtige Informationen über barrierefreies Reisen in unserer Wallfahrtsstadt Altötting zusammenstellen:

Parkplätze mit reservierten Plätzen für Rollstuhlfahrer in der Innenstadt:
(nur mit Ausweis!)
- Tiefgarage Am Kapellplatz (Zufahrt über Popengasse), ebenerdiger Ausgang zur Basilika, Aufzug vorhanden
- Tiefgarage Am Forum (Zufahrt über Maria-Ward-Straße), Aufzug vorhanden
- Parkplätze "An der Hofmark" (Marienstraße)
- Parkplätze vor dem Kloster St. Magdalena
- Parkplatz am Kreuzweg (1 Stellplatz, Zufahrt über Marienstr., Buchhandlung Fraundorfer)
- Parkplätze am Bahnhof
- Sanitätshaus Steinke, Neuöttinger Straße 23
- Michaeli Apotheke, Neuöttinger Str. 30
- Bahnhofstraße, bei der Sparkasse

Behindertengerechte Toiletten:
(Der Euroschlüssel ist zum Verleih in der Sakristei der Gnadenkapelle erhältlich)
- Tiefgarage Am Kapellplatz (Zufahrt über Popengasse):
ebenerdiger Ausgang zur Basilika St. Anna, Aufzug vorhanden, ohne Euroschlüssel zugänglich
- Tiefgarage Am Forum (Zufahrt über Maria-Ward-Straße):
  Aufzug vorhanden, Euroschlüssel notwendig
- am Kreuzweg (Zufahrt über Marienstraße, Buchhandlung Fraundorfer):
Euroschlüssel notwendig
- im Rathaus (Kapellplatz 2a):
Seiteneingang für Rollstuhlfahrer, zu den Amtszeiten: Mo 8 - 14 Uhr, Di, Mi 8 - 12 und 14 - 16 Uhr, Do 8 - 12 und 14 - 18 Uhr, Euroschlüssel notwendig, in der Stadtkasse erhältlich
- Bahnhof: Euroschlüssel notwendig

Zugang in die Kirchen:
- Gnadenkapelle: Rampe
- Stiftspfarrkirche: ebenerdig (Nebeneingang Sakristei)
- St. Anna Basilika: Rampe am südlichen Seiteneingang
- St. Konrad: seitlicher ebenerdiger Eingang
- St. Magdalena: ebenerdig
- St. Josef Altötting-Süd: ebenerdig
- Zum Guten Hirten Altötting-Süd: ebenerdig

 

Eines der größten Projekte im Jahr 2016 war der Bau eines Aufzugs am Kapuzinerberg um den Bedürfnissen von Senioren, Gehbehinderten und Rollstuhlfahrern gerecht zu werden. Der Kapellplatz ist somit von der Tiefgarage aus und vom Bruder-Konrad-Platz her barrierefrei erschlossen.

Zugang in die Museen:
- Jerusalem Panorama Kreuzigung Christi: Treppenlift
- Haus Papst Benedikt XVI. - Neue Schatzkammer und Wallfahrtsmuseum: Aufzug
- Altöttinger Marienwerk: Aufzug


Übernachten:
Caritas Freizeit- und Begegnungszentrum für behinderte Menschen "St. Elisabeth"
Ansprechpartner: Christian Randl
Raitenharter Str. 18, 84503 Altötting
Telefon: +49(0)8671/9577080 Fax 95770888
E-Mail caritas-st.elisabeth@t-online.de
Weitere rollstuhlgerechte Betriebe finden Sie in unserem Gastgeberverzeichnis. Achten Sie auf das entsprechende Piktogramm!

Hier finden Sie den Orientierungsplan vom Zentrum.

 

Besuchen Sie doch auch mal den offiziellen Behindertenführer der Kreisstadt Altötting unter www.altoetting-behindertenfuehrer.de

 

© 2017 Stadt Altötting


Dieses Dokument ist ausschliesslich für den privaten Gebrauch bestimmt.
Jede kommerzielle Nutzung oder die Weitergabe an Dritte
ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Urheber NICHT zulässig!