News

 

Altöttinger Hofdult - Aktionen
16.05.2018
In der Stadtblatt Ausgabe 245 - Mai 2018 wurde versehentlich ein falsches Hofdultprogramm abgebildet. Bitte beachten Sie nachfolgendes Programm:

Altöttinger Hofdult von Freitag, 25. Mai 2018 bis Sonntag, 3. Juni 2018

Freitag, 25. Mai 2018, ab Nachmittag
Dultbus Linie 1- 5 sowie Linie 7 aus Eggenfelden fährt!
Beginn der Hofdult mit Programm in den Festzelten und Betrieb auf dem Festplatz

22.30 Uhr Großes Dultfeuerwerk zur Eröffnung der Altöttinger Hofdult

Samstag, 26. Mai 2018
Dultbus Linie 1- 6 sowie Linie 7 aus Eggenfelden fährt!


14.00 Uhr, Hell-Bräu Festzelt - Festlicher Dultauszug ab Hell-Bräu zum Dultplatz mit anschließendem Anstich durch den Ersten Bürgermeister Herbert Hofauer.

Sonntag, 27. Mai 2018  - kein Dultbusverkehr

10.00 Uhr, Graminger Weissbierzelt - 4. Altöttinger "Radl-Roas", Radl-Schnitzeljagd durch ganz Altötting für Groß und Klein. Los geht´s ab 10.00 Uhr - Startmöglichkeit bis 15.00 Uhr!

12.30 Uhr, Hell-Bräu Blasmusiktreffen - Hell-Bräu Blasmusiktreffen am Kapellplatz anschließend Festzug mit 5 Kapellen zum Dultplatz

18.00 Uhr, Graminger Weissbierzelt - Preisverleihung für die Schnitzeljagd-Gewinner

Montag, 28. Mai 2018  - Dultbus Linie 1-6 fährt!

14.00 Uhr, Graminger Weissbierzelt - Seniorennachmittag der Stadt Altötting mit der Musikkapelle Altötting

Dienstag, 29. Mai 2018 - Dultbus Linie 1-5 fährt!

14.00 Uhr Kinder- und Familientag auf der Altöttinger Hofdult mit ermäßigten Preisen

17.00 Uhr, Hell-Bräu Festzelt  - Tag des Landkreises und Behörden der Stadt Altötting.

Mittwoch, 30. Mai 2018 - Dultbus Linie 1-6 fährt!

Donnerstag, 31. Mai - Dultbus Linie 1-5 fährt!

08.30 Uhr Fronleichnamsfestgottesdienst in der Basilika St. Anna mit anschl. Prozession durch die Altöttinger Innenstadt.

Freitag, 1. Juni 2018 - Dultbus Linie 1- 5 sowie Linie 8 aus Marktl fährt!

Samstag, 2. Juni 2018 - Dultbus Linie 1- 5 sowie Linie 8 aus Marktl fährt!

10.00 Uhr, Hell-Bräu Festzelt - Schafkopfturnier, Anmeldung 9.00 Uhr.

Sonntag, 3. Juni 2018 - kein Dultbusverkehr

09.30 Uhr 17. Altöttinger Intersport Siebzehnrübl Dultlauf

10.00 Uhr, Hell-Bräu Festzelt - Goaßl-Schnalzer-Treffen

Weitere Informationen zur Hofdult erhalten Sie unter: http://www.hofdult-altoetting.de oder in der Hofdult App bzw. in der Hofdultbus-App. Beide Apps sind im App Store oder im google Playstore erhältlich.






Pressekonferenz zur Altöttinger Hofdult
08.05.2018

Nur noch 17 Tage bis zur Altöttinger Hofdult!


Das schönste Fest im Herzen Bayerns, die Altöttinger Hofdult mit ihrer jahrhundertelangen Tradition, öffnet ihre Pforten. 635 Jahre ist die Altöttinger Hofdult schon alt und hat nichts von ihrem Charme und ihrer Anziehungskraft verloren. Die Hofdult beginnt am Freitag, 25. Mai 2018, um 18.00 Uhr und endet am Sonntag, 3. Juni 2018.


Heute fand im Großen Sitzungssaal des Rathauses Altötting die Pressekonferenz zur Hofdult Altötting statt. Zahlreichen Vertretern der Medien wurde alles Wissenswerte rund um die Hofdult berichtet. Die Festwirte stellten ihr Programm vor, Herr Vorderobermeier vom gleichnamigen Busunternehmen informierte über die acht Buslinien zur Hofdult.


Auch in den Altöttinger Geschäften findet die Hofdult statt, so Herr Rupert Fraundorfner, Referent für die Dultverlosung des Altöttinger Wirtschaftsverbandes. Es werden insgesamt 10.000 Lose ab 19. Mai 2018 in den Geschäften kostenlos an die Kunden abgegeben und jedes Los ist ein Gewinn.

Als besonderen Service dürfen wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder den Altöttinger Hofdultbus anbieten. Unter dem Motto "Sicher zur Hofdult - und wieder zurück" stellen wir Ihnen acht Linien zur Verfügung. Die Hofdult-Website www.hofdult-altoetting.de, die Hofdult-Bus-App und die Hofdult-App informieren Sie über die Fahrzeiten der Buslinien. Die Fahrt im Hofdultbus lohnt sich gleich doppelt, denn gegen Vorlage eines gelösten Busfahrscheines erhalten Sie in den Festzelten und bei vielen Fieranten 50 Cent zurück. Neu ist in diesem Jahr, dass der Dultbus auch am Montag die Linie 6 nach Feichten / Kirchweidach bedient. Auch können Sie ab heuer ermäßigte Hin- und Rückfahrkarten erwerben.


Am Ende der Pressekonferenz wurde noch ein Gruppenfoto vor dem Rathaus Altötting gemacht.


von links: Karlmann Detter, Weißbräu Graming, Rupert Fraundorfner, Referent für die Dultverlosung Altöttinger Wirtschaftsverband e. V., Sabine Detter, Weißbräu Graming, Gabriela Tandler-Langhammer, Postschänke, Erster Bürgermeister Herbert Hofauer, Familie Hell: Georg jun., Simone, Sebastian, Hell-Bräu, Marco Ritter, Stadt Altötting, Christine Burghart, Vorsitzende Altöttinger Wirtschaftsverband e. V.


(Foto Stadt Altötting)


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Ihre Stadt Altötting





Seine Eminenz Hochwürdigster Herr Seán Patrick Kardinal O'Malley, OFMCap, Erzbischof der Erzdiözese Boston/USA, zu Gast in Altötting
02.05.2018

Am 1. Mai 2018, dem Festtag der "Patrona Bavariae", eröffnete Seine Eminenz H. H. Seán Patrick Kardinal O'Malley, OFMCap, Erzbischof der Erzdiözese Boston/USA, das Wallfahrtsjahr 2018 mit einem feierlichen Festgottesdienst in Konzelebration mit unserem H. H. Generalvikar Prälat Dr. Klaus Metzl und weiteren Geistlichen in der Basilika St. Anna. Erster Bürgermeister Herbert Hofauer begrüßte Seine Eminenz H. H. Seán Patrick Kardinal O'Malley bei einem Empfang im Großen Sitzungssaal des Altöttinger Rathauses. Kardinal O'Malley richtete herzliche Grußworte an die geladenen Gäste und bedankte sich für die herzliche Gastfreundschaft. Danach trug er sich in das "Goldene Buch" der Kreisstadt Altötting ein.



Foto: Armbruster Patrizia, Stadt Altötting

Seine Eminenz H. H. Seán Patrick Kardinal O'Malley, OFMCap, Erzbischof der Erzdiözese Boston/USA, beim Eintrag in das "Goldene Buch" der Kreisstadt Altötting. Dahinter von links: Domdekan Dr. Hans Bauernfeind, Stadtpfarrer und Wallfahrtsrektor Prälat Günther Mandl, Dekan Heribert Schauer, MdL Dr. Martin Huber, Erster Bürgermeister Herbert Hofauer, Guardian und stellv. Wallfahrtsrektor Pater Norbert Schlenker, Generalvikar Prälat Dr. Klaus Metzl, Provinzialminister Pater Marinus Parzinger




Kultur im Rathaus – 50 Jahre ANTHA
26.04.2018

Am Donnerstag, 26. April 2018, eröffnete Erster Bürgermeister Herbert Hofauer im Foyer des Rathauses der Kreisstadt Altötting die Ausstellung "50 Jahre ANTHA". Die Ausstellung zeigt in Bildern, Plakaten, Flyern und Eintrittskarten, ergänzt durch ausgewählte Kostüme und Requisiten, einen Rückblick auf das, was ANTHA, Alt-Neuöttinger Theater Amateure, mit annähernd 500 Mitwirkenden im Laufe der vergangenen 50 Jahre an Theater- und Tanzaufführungen, Freilichtspielen und Theaterfestivals auf die Beine gestellt haben. Von "Die Schlacht bei Großammershausen" aus der Feder von László Dömötör über das "Festival im Theaterzelt" und den "Weißen Zug" bis ins Jubiläumsjahr 2018 - sind 50 Jahre Theater, Tanz, Kabarett, Realsatire und noch vieles mehr sind in dieser Ausstellung zu bewundern. Besuchen Sie die äußerst interessante Ausstellung bis 18. Mai 2018 zu den üblichen Öffnungszeiten des Altöttinger Rathauses. Die gut besuchte Vernissage wurde von Herrn Andreas Schmidt von der Max-Keller-Schule, Berufsfachschule für Musik, am Akkordeon musikalisch umrahmt.



Zahlreiche Gäste bestaunten die wunderschön gestaltete Ausstellung der ANTHA im Foyer des Altöttinger Rathauses.



Die Familie Dömötör zusammen mit Ersten Bürgermeister Herbert Hofauer.

(Fotos: Stadt Altötting)





Ungarische Austauschschüler besuchen die Kreis- und Wallfahrtsstadt Altötting
23.04.2018

Erster Bürgermeister Herbert Hofauer begrüßte am Montag, 23. April 2018 im Großen Sitzungssaal des Altöttinger Rathauses 28 Austauschschülerinnen und -schüler mit ihren Lehrkräften aus der ungarischen Stadt Esztergom. Organisiert wurde der Schüleraustausch von den Maria-Ward-Schulen Altötting. Erster Bürgermeister Herbert Hofauer berichtete über die Stadtgeschichte von Altötting. Als Erinnerung wurde vor der Altöttinger Gnadenkapelle ein Foto gemacht.


Gemeinsames Gruppenbild auf dem Kapellplatz der Kreisstadt Altötting.

(Foto: Stadt Altötting)




H. H. Generalminister Bruder Mauro Jöhri OFMCap zu Gast in Altötting
21.04.2018

Anlässlich des diesjährigen Bruder-Konrad-Festes im Jubiläumsjahr des 200. Geburtstags des Heiligen Bruder Konrad besuchte der H. H. Generalminister der Kapuziner in Rom, Bruder Mauro Jöhri OFMCap, am 21. April 2018 die Kreis- und Wallfahrtsstadt Altötting.

Erster Bürgermeister Herbert Hofauer begrüßte den hohen Gast aus Rom zusammen mit zahlreichen geladenen Gästem im Großen Sitzungssaal des Altöttinger Rathauses. Nach einer kurzen Begrüßung und herzlichen Grußworten des Ehrengastes, trug er sich in das "Goldene Buch" der Kreisstadt Altötting ein.

Am nächsten Tag zelebrierte H. H. Generalminister Bruder Mauro Jöhri den Festgottesdienst anlässlich des Bruder-Konrad-Festes im Jubiläumsjahr des 200. Geburtstages des Heiligen Bruder Konrad in der St. Anna Basilika



Zahlreiche geladene Gäste waren beim Empfang für H. H. Generalminister Bruder Mauro Jöhri OFMCap im Großen Sitzungssaal des Altöttinger Rathaus anwesend.



Der Stadtrat der Kreisstadt Altötting hat in seiner Sitzung am 18. April 2018 beschlossen, die Finanzierung der Neugestaltung der Bruder Konrad-Kirche zu unterstützen. v. links: Hubert Rothmayer, Fraktionssprecher, Konrad Heuwieser, Fraktionssprecher, Pater Norbert Schlenker, Guardian und stellv. Wallfahrtsrektor, Erster Bürgermeister Herbert Hofauer, Provinzialminister Pater Marinus Parzinger, Generalminsister Bruder Mauro Jöhri, Fraktionssprecher Klaus Müller bei der Scheckübergabe im Großen Sitzungssaal des Altöttinger Rathauses.



v. links: Pater Norbert Schlenker, Guardian und stellv. Wallfahrtsrektor, Generalminister Bruder Mauro Jöhri, Erster Bürgermeister Herbert Hofauer und Provinzial Marinus Parzinger beim Eintrag in das "Goldene Buch" der Kreisstadt Altötting.
(Fotos: Stadt Altötting)



Empfang für eine Trachtengruppe aus Australien
20.04.2018

Am 20. April 2018 begrüßte Erster Bürgermeister Herbert Hofauer die Trachtengruppe "Bund der Bayern" aus Australien im Großen Sitzungssaal des Altöttinger Rathauses. Die Gruppe hält sich auf Einladung des Volkstrachtenvereins Altötting bis Mittwoch, 25. April 2018, in unserer Kreis- und Wallfahrtsstadt Altötting auf. Die Gäste erwartet in den nächsten Tagen noch ein umfassendes Besichtigungs-, Ausflugs- und Veranstaltungsprogramm.


Gemeinsames Gruppenbild mit der Trachtengruppe "Bund der Bayern" im Großen Sitzungssaal des Altöttinger Rathauses. Die junge Trachtlerin auf dem Bürgermeisterstuhl durfte am 20. April ihren Geburtstag feiern.


(Fotos: Stadt Altötting)






Begegnung mit Papst em. Benedikt XVI.
17.04.2018

Am 17. April 2018 reiste Erster Bürgermeister Herbert Hofauer  zusammen mit Bischof em. Wilhelm Schraml für einen Gratulationsbesuch zu Seiner Heiligkeit Papst em. Benedikt XVI. nach Rom. Gemeinsam mit seinem Bruder, Domkapellmeister em. Georg Ratzinger, begrüßte der Ehrenbürger der Kreisstadt Altötting, Papst em. Benedikt XVI. bei guter Gesundheit die Besucher im Monastero "Mater Ecclesiae" im Vatikan. Mit nachträglichen Glückwünschen zu seinem 91. Geburtstag, den Papst em. Benedikt XVI. gestern feiern durfte, überbrachte Erster Bürgermeister Herbert Hofauer viele liebe Grüße aus Altötting und überreichte ein Geschenk aus der Heimatstadt sowie einige weitere Geschenke und Glückwünsche aus der bayerischen Heimat.


v. links: Domkapellmeister em. Georg Ratzinger, Ehrenbürger der Kreisstadt Altötting, Seine Heiligkeit Papst em. Benedikt XVI., Erster Bürgermeister Herbert Hofauer zusammen mit S. E. Bischof em. Wilhelm Schraml im Monastero "Mater Ecclesiae" im Vatikan.

(Foto: privat)




© 2018 Stadt Altötting


Dieses Dokument ist ausschliesslich für den privaten Gebrauch bestimmt.
Jede kommerzielle Nutzung oder die Weitergabe an Dritte
ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Urheber NICHT zulässig!