Umwelt und Verkehr

 

 

Die Umweltpolitik der Kreisstadt Altötting hat als Schwerpunkt für die nächsten Jahre das Thema „Energie & Klimaschutz“. Das Ziel hierbei ist Altötting möglichst schnell auf eine nachhaltige und damit klimaschonende Energieversorgung umzustellen. Die Kreisstadt Altötting möchte Maßstäbe setzen, deren Wirkung über die Stadtgrenzen hinausreichen.
 
Die Kreisstadt Altötting erhielt  vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) einen Forschungsauftrag "Die Stadt von morgen im Rahmen der globalen Verantwortung". Dieses Projekt ist ein Modellvorhaben im ExWoSt-Forschungsfeld "Nationale Stadtentwicklungspolitik".
 
Die Stadt Altötting setzt das mit Ihrem Projekt "Integriertes Energie- und Ressourcenmanagement" um. Dabei können Kommune, Energieverbraucher und Energieanbieter den Energiebedarf und -verbrauch internetbasiert managen.
 
 
   
 
 
Nähere Informationen zum ExWoSt Forschungsfeld „Nationale Stadtentwicklungspolitik"  
 
 
 
© 2017 Stadt Altötting


Dieses Dokument ist ausschliesslich für den privaten Gebrauch bestimmt.
Jede kommerzielle Nutzung oder die Weitergabe an Dritte
ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Urheber NICHT zulässig!