Abmeldung beim Einwohnermeldeamt

Welche Unterlagen benötige ich zur Abmeldung?

  • Personalausweis und Reisepass (wenn vorhanden)
  • Kinderreisepass
  • bei schriftlicher Abmeldung mit dem Abmeldeformular eine Fotokopie des Personalausweises

Ich ziehe von Altötting in eine andere Gemeinde in Deutschland - muss ich mich in Altötting abmelden?

Nein, wenn Sie aus einer Wohnung ausziehen und eine neue Wohnung im Inland beziehen, dann müssen Sie sich nur bei der neuen Wohnsitzgemeinde anmelden. Ihre neue Wohnsitzgemeinde informiert uns dann über den Auszug bei uns.

Ich habe einen Nebenwohnsitz in Altötting und möchte diesen abmelden - wie gehe ich hier vor?

Den Nebenwohnsitz müssen Sie beim Hauptwohnsitz bzw. künftigem einzigen Wohnsitz abmelden.

Ich verziehe ins Ausland – was muss ich tun?

Wenn Sie aus der bisherigen Wohnung im Inland ausziehen und ins Ausland verziehen, dann müssen Sich bei uns abmelden.

Ich bin aus meiner Wohnung ausgezogen und jetzt ohne Obdach – muss ich mich abmelden?

Ja, auch in diesen Fällen kommen Sie bitte zur Abmeldung.

Wann kann ich mich abmelden?

Sie können den Wohnsitz maximal eine Woche vor dem Auszug abmelden. Die Wohnung muss innerhalb von zwei Wochen nach Auszug abgemeldet werden.

Wie melde ich mich ab?