Ein Faden formt auf einem offenen Buch ein Herz.

Rückblick: Termine Stadtbücherei Altötting 2017

Seniorennachmittag in der Stadtbücherei

Am Montag, 20.11.2017 fand zum 4. Mal in Folge der jährliche Seniorennachmittag für Altöttinger Seniorenreferentin der Stadt Altötting Luise Hell und die Büchereileiterin Sonja Zwickl organisierten wieder eine Autorenlesung mit musikalischer Umrahmung und wie immer mit Kaffee, Tee und süßen Köstlichkeiten im Angebot. Der Autor Reinhard Hauswirth begeisterte die Besucher mit seinen lustigen aber auch nachdenklichen Kurzgeschichten in bayerischer Sprache und die Harfenistin Veronika Berghammer verzauberte es mit ihren Musikstücken.

Stadtbücherei Altötting, Seniorennachmittag 2017,

Die 6. Klassen der Weiß-Ferdl-Schule zu Besuch in der Stadtbücherei

Im November besuchten die drei 6 Klassen der Altöttinger Weiß-Ferdl-Schule an jeweils 3 Vormittagen die Altöttinger Stadtbücherei Nach angeregten Gesprächsrunden rund um das Thema Medien, erhielten die Schülerinnen eine Führung durch beide Buchereietagen Ob sie gut aufgemerkt hatten, zeigte sich dann im anschließenden Bucherei-Quiz. Zwei Schülerinnen konnten sich jeweils eine kostenlose Büchereimitgliedschaft für ein Jahr sichern.

Zum Tag des Lesens - Die klein Hexe

Am 17. November haben in ganz Deutschland 173.709 Vorleser in Schulen, Büchereien und anderen Einrichtungen vorgelesen. Sechs davon kamen in die Stadtbücherei Altötting und trugen als Hörspiel „Die kleine Hexe" nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler vor.

Vielen Dank den ANTHA-Märchenlesern – die kleinen, aber auch die großen Zuhörer waren begeistert.

Richtig schmökern… mit Gertraud Munt war richtig schön.

Die Buchhändlerin stellte am 19. Oktober 2017 in der Stadtbücherei Altötting insgesamt 25 Roman-Neuheiten vor. die dieses Jahr wieder ihre besondere Aufmerksamkeit und Empfehlung gefunden haben.

Knappe zwei Stunden konnten die anwesenden Bücherfreunde spannende, interessante, traurige, aber auch lustige Informationen über die Novitäten sammeln und im Anschluss der Veranstaltungen diese neuen Bücher dann ausleihen oder vorbestellen.

Ein gelungener Abend, den Frau Munt wie immer gekonnt und wortgewandt gestaltete!

Richtig schmökern mit Gertraud Munt in der Stadtbücherei Altötting.

Ferienpassprogramm 2017

Vorlesetheater in der Stadtbücherei Altötting

Am Dienstag, den 30. August wurden für 12 Ferienpasskinder die Büchereipforten bereits um 10 Uhr geöffnet. Nach diversen Kennenlern-, Sprach-, Wort- und Bewegungsspielen wurden Rollentexte von gruseligen Geschichten auf zwei Gruppen verteilt. Nachdem sich innerhalb der Gruppe die Kinder auf die einzelnen Rollen geeinigt hatten, wurde geprobt, geübt, gelesen und geschauspielert. Von einer Brotzeit gestärkt ging es mit viel Gekicher und Gelächter über zum Verkleiden und Schminken.

Die beiden Stücke wurden nach einer Generalprobe vor den Eltern und weiteren Zuschauern mit Bravour aufgeführt.

Kino in der Stadtbücherei Altötting zum 2.

Zum 2. Mal eroberten Kinder nach Büchereischluss die Stadtbücherei Altötting, um im Rahmen des Altöttinger Ferienpassprogramms bei Popcorn, Süßigkeiten und Getränken den Animationsfilm „Ooops! Die Arche ist weg...“ anzusehen.

Wieder zog der Film die Kinder in den Bann und wieder lösten sie mal mehr mal weniger erfolgreich die FiIm-Quiz-Fragen.

Auf alle Fälle hatten sie alle viel Spaß, so ganz allein in der Bücherei, und freuten sich am Schluss über die schönen Gewinne, die erneut gespendet wurden von: Quadroscope Burghausen, Buchhandlungen Dr. Naue und Fraundorfner und den Altöttinger Banken: Raiffeisenbank und Sparkasse.

Kino in der Stadtbücherei Altötting

Am 09. August eroberten 30 Kinder nach Büchereischluss die Stadtbücherei Altötting um im Rahmen des Altöttinger Ferienpassprogramms bei Popcorn, Süßigkeiten und Getränken den Animationsfilm „Ooops! Die Arche ist weg...“ anzusehen.

Im Anschluss und nach genügend „Schmöker- und Rumtobenzeit“ hatten die Kinder Fragen zum Film-Quiz zu beantworten und alle durften mit schönen Gewinnen nach Hause gehen. Ein Dank geht natürlich an die Spender der Preise: Quadroscope Burghausen mit 2 Kinokarten, Buchhandlungen Dr. Naue und Fraundorfner mit jeweils einem Büchergutschein und schöne Sachpreise von der Raiffeisenbank und der Sparkasse:

Aufgrund der großen Nachfrage wird diese Veranstaltung am 30.08.2017 um 17.30 Uhr wiederholt.

Bibliotheksführerscheine für Kindergartenkinder aus St. Josef in der Stadtbücherei Altötting ausgehändigt

Den 26 Vorschulkindern aus dem Kindergarten St. Josef wurden am Dienstag, 04.04.2017 vom Ersten Bürgermeister der Stadt Altötting, Herbert Hofauer, die Urkunden zur bestandenen “Ich bin Bibliotheks-Fit"-Aktion überreicht.

Stolz nahmen die Kinder im Beisein von der Leiterin des Kindergartens St. Josef, Annemarie Bartl, der Bibfit-Beauftragten Judith Sigrüner, weiteren Erzieherinnen und Eltern sowie der Büchereileiterin Sonja Zwickl die Urkunden vom Bürgermeister entgegen.

Rabe Bibfit, der Leseförderer, läuft.

Im Vorfeld besuchten die Kinder vier Mal die Stadtbücherei und wurden dabei spielerisch, einfühlsam und intensiv in die Welt der Bücher eingeführt. Wenn die Kinder dieses Jahr eingeschult werden haben sie den frühen Umgang mit Büchern und der Bücherei geübt. So werden sie in der Schule keine Schwierigkeiten haben, sich mit zusätzlichem Wissen und der notwendigen Leselektüre zu versorgen.

  • „Aussuchen und Ausleihen“
  • „Vorlesen, Zuhören und Ausmalen“
  • „Erzählen und Wissen“
  • „Was gibt es, wo steht es?“

so lauteten jeweils die vier „Bibfit-Veranstaltungen. Aktiv, interessiert und begeistert arbeiteten die Kinder zusammen mit der Büchereileiterin und unterstützt von den Erzieherinnen die einzelnen Themen durch. Nach jeder Aktion durften sich die Kinder ein Buch ausleihen und es in ihrem „Bibfit“-Rucksack in den Kindergarten mitnehmen.

Das Vorlesen stand natürlich bei jeder der vier Aktionen im Mittelpunkt. Dabei lernen die Kinder sich zu konzentrieren und aufmerksam zu sein. Bilderbücher tragen viel zur sprachlichen Entwicklung des Kindes bei und stärken gleichzeitig seine visuellen, emotionalen und sozialen Fähigkeiten.

Mit dem Bilderbuchkino „Die Olchis im Kindergarten“ endete die „Bibfit“-Aktion und alle Kinder sangen nochmal laut schallend zum Abschluss „ihr“ Bücherei-Lied.