Ein Faden formt auf einem offenen Buch ein Herz.

Rückblick: Termine Stadtbücherei Altötting 2021

Lesestart 1-2-3

„Lesestart 1–2–3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Schön und gut, aber wie läuft das jetzt tatsächlich in Altötting ab?

Unter www.lesestart.de findet man alles ganz genau erklärt. U.a. erfahren Sie dort über einen Praxis-Finder die Namen der teilnehmenden Kinderärzte z.B. hier in Altötting sind es die Kinderärzte Dr. Astrid Hauptmann, Prof. Dr. Ronald Schmid und Dr. Cosima Köring. Im Rahmen der U6- und U7-Vorsorgeuntersuchungen wurden und werden Ihnen als Eltern jeweils die Lesestart-Sets 1 bzw. 2 überreicht. Diese 2 Phasen laufen bereits seit 2019.

  • Ab Winter 2021 startet die 3. Phase, aber dieses Mal über die bei Lesestart registrierten Büchereien – und da ist die Altöttinger Stadtbücherei natürlich mit dabei.

Seien Sie schlau, nutzen Sie dieses Angebot, denn zu allen drei Sets gehören jeweils ein altersgerechtes Bilderbuch, Informationen für die Eltern mit Alltagstipps zum Vorlesen und Erzählen und eine kleine Stofftasche.

  • Die Lesestart-Sets sind nun in unser Bücherei angekommen. Bitte sprechen Sie uns bei Ihrem nächsten Büchereibesuch auf das kostenlose Lesestart-Set für Ihr 3jähriges Kind an. Ihr Kind wird sich über ein so tolles Buchgeschenk sicher freuen - und Sie sich auch.

Gerne nehmen wir auch Anfragen von Altöttinger Kindertagesstätten entgegen, um einen Besuch verbunden mit Lesestart-Set-Übergaben in der Bücherei zu vereinbaren.

Eine weihnachtliche Klassiker-Lesung mit Ursi Gschwendtner erwartet Sie HIER

Ihr Altöttinger Büchereiteam wünscht Ihnen viel Freude bei der Klassiker-Lesung und ein schönes Weihnachtsfest mit besinnlichen Feiertagen. Dazu noch einen guten kraftvollen Jahreswechsel mit viel Gesundheit, Glück und immer ausreichend Lesestoff im Jahr 2022.

 

 

Bundesweiter Vorlesetag am Freitag, 19.11.21


Leider kann die Vorlese3viertelstunde zu diesem besonderen Tag nicht live stattfinden. Allerdings steht ab Freitagmittag ein neues Vorlese-Video unter der Rubrik "Vorlese3viertelstunde bereit... eine neue "Katze-Lilly-Geschichte" wartet auf euch!

 

November 2021 – Monat der Spiritualität

Ein Monat, der vielleicht eher als alle anderen einlädt, um zur Ruhe zu kommen und ein wenig inne zu halten.

Das katholische Medienhaus St. Michaelsbund in München hat deshalb den November auch zum Monat der Spiritualität ernannt. Die angebundenen Büchereien erhalten vom St. Michaelsbund Plakate, Infos und Flyer als Impulse, um verschiedene Aktionen vor Ort zu veranstalten.

In der Stadtbücherei Altötting findet den ganzen November lang eine Dauerausstellung rund um das Thema Spiritualität statt. In diesem Jahr legen wir wieder den Schwerpunkt auf Sterben & Trauerbewältigung, aber auch das Thema des St. Michaelsbundes  "Wege in die Freude" greifen wir auf.

Nicht nur entsprechende Medien aus der Bücherei werden präsentiert, auch der Hospizverein Altötting e.V. ist den ganzen Monat lang mit vertreten… mit Infomaterial und 2 x im November an einem Freitag von 16:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr persönlich mit einem Hospiz-Mitarbeiter und 1 x im November mit einem Vortrag. Büchereibesucher können sich gerne mit kompetenten Hospizvertretern über die oftmals schwierigen und sensiblen Themen wie Krankheit, Sterben & Sterbebegleitung ungezwungen austauschen.