Bei einer Stadtführung in Altötting, werden diverse Votivtafeln rund um die Gnadenkapelle gezeigt.
bellUnterkunft
bell_whiteHotelsuche
logo_bookinglogo_hrslogo_hotel_de

Stadtführung in Altötting

Brauchtum und Tradition im Herzen Bayerns

Die Stadtführung steht unter dem Motto Brauchtum und Tradition. Altötting hat eine jahrhundertealte Wallfahrtstradition, die in ihrer Entstehung durch die geschulten Stadtführer erläutert wird. Natürlich dürfen auch Anekdoten zu weltlichen Traditionen wie zur Altöttinger Hofdult mit über 600jähriger Tradition oder zum Advent in Altötting mit dem traditionellen Adventsingen, das 2015 sein 50jähriges Jubiläum feierte, nicht fehlen.

Dauer: 90 Minuten, Preis: 56,00 €
fremdsprachig*: 61,00 €
*Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Portugiesisch
Termin nach Vereinbarung, mind. 3 Tage vorher

 

Bitte beachten Sie wegen der aktuellen Corona-Situation:
Ihre Sicherheit ist uns wichtig! Die Führungen wurden so angepasst, dass sie unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Bestimmungen durchführbar sind. Der Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Führungsteilnehmern und dem Stadtführer/ der Stadtführerin ist einzuhalten sowie ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.


Bei mehr als 20 Personen wird ein zweiter Stadtführer bestellt.

Eine Blaskapelle beim Einzug in die Altöttinger Hofdult, als sie gerade am Kapellplatz vorbeigehen.