Bei einer Stadtführung in Altötting, werden diverse Votivtafeln rund um die Gnadenkapelle gezeigt.
bellUnterkunft
bell_whiteHotelsuche
logo_bookinglogo_hrslogo_hotel_de

Stadt- und Museumsführung

In Begleitung eines Guides begeben Sie sich auf die Spuren der frühen Wallfahrtsgeschichte

Kombiführung Dioramenschau

Die mehr als 2000 Votivtafeln an der Gnadenkapelle erzählen auf eindrückliche Weise von vielen Wundern, Gebeten und Anliegen der Altöttinger Pilger. Weiter geht’s in die Dioramenschau des Altöttinger Marienwerks, in der durch dreidimensionale Schaubilder die frühe Wallfahrtsgeschichte lebendig wird.

Kombiführung mit Museumserklärung sowohl für Geschichtsinteressierte, als auch für Kinder und Familien geeignet

7,50 € pro Person für Gruppen bis maximal 20 Personen
Buchungsformular für Gruppen

 

Ein Ausschnitt der Altöttinger Dioramenschau, von Maximilian I. und Graf Tilly vor der schwarzen Madonna.