Die Osternacht in der Altöttinger Stiftspfarrkirche mit der Osterkerze.
bellUnterkunft
bell_whiteHotelsuche
logo_bookinglogo_hrslogo_hotel_de

Frühling und Ostern in Altötting

Es ist gewiss für jeden Besucher beeindruckend, in unserer traditionsreichen Wallfahrtsstadt das heilige Spiel der Liturgie zwischen dem Palmsonntag und Ostermontag mitzuerleben. Das religiöse Erlebnis vertieft sich nicht zuletzt durch die seit Generationen gepflegte Kirchenmusik mit den gregorianischen Chorälen, Motetten alter Meister und den großen Orchestermessen namhafter Komponisten.

Alle Veranstaltungen und Gruppenangebote zur Osterzeit finden Sie in unserem Flyer.

Gottesdienste

Die Zeit um Ostern bildet stets den Auftakt für das Altöttinger Wallfahrtsjahr. Von Palmsonntag bis Ostermontag finden zahlreiche Gottesdienste und Feierlichkeiten statt. Von Palmsonntag mit Palmweihe, über die Feier vom letzten Abendmahl mit Fußwaschung am Gründonnerstag bis hin zur festlichen Messe in der Osternacht.

Liturgie (Auszug):
Palmsonntag z. B. um 8:15 Uhr Palmweihe mit der Musikkapelle Altötting vor der Gnadenkapelle, anschließend feierlicher Einzug in die Stiftspfarrkirche und Feier der hl. Messe
10:00 Uhr Hl. Messe mit Palmweihe in der Basilika St. Anna

Gründonnerstag z. B. um 19:30 Uhr Feier vom Letzten Abendmahl mit Fußwaschung in der Stiftspfarrkirche

Karfreitag z. B. um 10:00 Uhr Kinderkreuzweg im Freien in der Kreuzweganlage
10:30 Uhr Kreuzwegandacht in der Basilika St. Anna
15:00 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Jesu Christi in der Basilika St. Anna und der Stiftspfarrkirche

Karsamstag z. B. um 21:00 Uhr Feier der Osternacht und Speisenweihe in der Basilika St. Anna und der Stiftspfarrkirche

Ostersonntag z. B. um 5:00 Uhr Feier der Osternacht in der Kirche St. Magdalena
10:00 Uhr Festliche Orchstermesse in der Basilika St. Anna

Ostermontag z. B. um 10:00 Uhr Festliche Orchestermesse in der Basilika St. Anna

Für Gruppen können individuelle heilige Messen vereinbart werden.
Bitte wenden Sie sich an die Wallfahrtskustodie:
Telefon: 08671 9692-42
E-Mail: altoetting (at) kapuziner.org

Das Ausflugsziel, eine Altöttinger Stadtführung über Brauchtum und Tradition.
Ein Osterzweig mit der Kirche im Hintergrund in Altötting.
Das Jerusalem Panoram in Altötting von innen.

Konzerte

Zur Osterzeit hält die Wallfahrtsstadt Altötting neben der kirchlichen Feierlichkeiten auch musikalische Highlights parat:

Passion auf Boarisch - Passionssingen des Gauverbandes I in St. Magdalena am 23. März um 19:00 Uhr

Passionskonzert mit den Altöttinger Kapellsingknaben und Mädchenkantorei in der Stiftspfarrkirkche unter Leitung von Herbert Hager am 31. März um 16:00 Uhr.

Volksmusik zur Passion: Jerusalem Panorama Kreuzigung Christi am 7. April um 15:00 Uhr

Traditionelles Passionskonzert der Evangelischen Kantorei: Zum Guten Hirten, Altötting-Süd am 19. April um 20:00 Uhr

Sonderführungen zu Ostern

"Vom Geheimnis des Glaubens: Der Tüchlenzyklus und das Heilige Grab"
Der Kreuzgang der Stiftspfarrkirche wird alljährlich durch den Passionszyklus mystisch verdunkelt. Die Vergegenwärtigung der Passion Christi hat in Altötting eine lange Kontinuität. Aus barocker Frömmigkeit heraus entstand dieser in seiner Vollständigkeit einmalige Zyklus der Passionsgeschichte. Durch eine besondere Malweise leuchten die Motive im durchscheinenden Licht farbkräftig auf.

Kosten: 56,00 €, Teilnehmer: max. 30 Personen, Dauer: 90 Minuten

Ein Tüchleingemälde in der Altöttinger Stiftspfarrkirche.

Hier finden Sie weitere nützliche Informationen zur Planung Ihrer Gruppenreise nach Altötting.