Eine Luftaufnahme des Altöttinger Kapellplatzes.
Zurück zur Übersicht

Dienstag, 10. Januar 2023

Altöttinger Pilgerfahrt 2023

Alljährlich unternehmen mehrere hundert Pfarrangehörige aus Altötting und Umgebung eine gemeinsame Wallfahrt in Orte und Regionen, aus denen seit jeher zahlreiche Pilger das bayerische Nationalheiligtum besuchen. Die letzte Pilgerfahrt führte im April 2020 in die Landeshauptstadt München. Aufgrund der Corona Pandemie konnte die Fahrt seitdem leider nicht stattfinden. Umso mehr freuen wir uns, dass unsere Altöttinger Pilgerfahrt am Sonntag, 12. März 2023 wieder stattfinden wird. Ziel ist das Kloster Scheyern im oberbayerischen Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm.  

Die Busse fahren um 9:00 Uhr am Bahnhof Altötting ab, es werden wieder zahlreiche Zubringermöglichkeiten im Landkreis angeboten. Nach Ankunft in Scheyern und einem feierlichen Einzug in die Klosterkirche werden die Teilnehmer um 11:15 Uhr eine feierliche Pilgermesse mit H.H. Abt Markus Eller, Stadtpfarrer Dr. Klaus Metzl und Konzelebranten feiern.  Nach einer gemeinsamen Mittagspause in der Klosterschenke wird ein abwechslungsreiches Besichtigungsprogramm in der weitläufigen Klosteranlage angeboten und es ist auch Zeit für eine gemütliche Kaffeepause. Zum Abschluss des Pilgertages wird eine Vesper gefeiert, bevor um 16:30 Uhr die Heimreise in Richtung Altötting angetreten wird.

Für die Erstkommunionkinder und Ihre Familien wird es wieder einen eigenen Bus bei der Altöttinger Pilgerfahrt geben.

Die organisatorische Leitung der Pilgerfahrt übernimmt traditionsgemäß das Altöttinger Wallfahrts- und Tourismusbüro, die geistliche Leitung unterliegt Stadtpfarrer Dr. Klaus Metzl.

Programm und Anmeldung ab Februar im Wallfahrts- und Tourismusbüro.