Startseite | Sitemap | Impressum
Textversion
Stadt
     Wetter & Webcam

Partnerstadt Mariazell

 

010_Mariazell_NEU.jpg

Mariazell, Foto: Josef Kuss, Mariazell

Der Altöttinger Stadtrat hat bereits 2012 einen formellen Beschluss gefasst, dass mit Mariazell eine Städtepartnerschaft eingegangen werden soll. In seiner Sitzung am 16. Dezember 2015 hat der Gemeinderat der Stadtgemeinde Mariazell einstimmig beschlossen, dass diese Städtepartnerschaft besiegelt ist. Im Juni und Juli 2016 wurde die Städtepartnerschaftsurkunde hierfür unterzeichnet. Mariazell ist eine Stadtgemeinde in der nördlichen Oststeiermark und liegt 277 Kilometer von Altötting entfernt. Es kann über die Autobahnen A 94, A 1 - Westautobahn erreicht werden. In Zusammenarbeit mit "Shirnes of Europe" ist Mariazell seit 2004 mit fünf Marienwallfahrtsorten verbunden.

 

Mariazell ist durch die Gnadenstatue "Magna Mater Austriae" in der Basilika Mariä Geburt mit Abstand der wichtigste Wallfahrtsort Österreichs und darüber hinaus auch für viele Katholiken in den östlichen Nachbarländern von Bedeutung. Bei dem Gnadenbild handelt es sich um eine kleine hölzerne Marienstatue aus dem 13. Jahrhundert, die mit einem Prachtgewand bekleidet ist und in den Volksfrömmigkeit vieler Katholiken aus dem gesamten mitteleuropäischen Raum eine große Rolle spielt.

 

 

Allgemeine Informationen:

 

Autobahn: A 94 bzw. A 1 Westautobahn - Ausfahrt Amstetten/Ost
Entfernung: 277 km
Einwohner: 1.505
Kontakt: Stadtamt Mariazell
  Pater-Hermann-Geist-Platz 1
  8630 Mariazell/Österreich
  Tel. 0043 3882 2244
  E-Mail: office@mariazell.at
  www.mariazell.at

 

 

Stadt Altötting
Kapellplatz 2a
84503 Altötting
Tel. 08671 / 5062 - 0
Fax. 08671 / 881700
eMail: info@altoetting.de
De-Mail: info@altoetting.de-mail.de

 

Öffnungszeiten
Mo 08:00 – 14:00 Uhr
Di,Mi 08:00 – 12:00 Uhr
  14:00 – 16:00 Uhr
Do 08:00 – 12:00 Uhr
  14:00 – 18:00 Uhr
Fr 08:00 – 12:00 Uhr


 



AED Standorte
in Altötting



Sie finden uns auch auf Facebook

 

 

Heute ist der 17.08.2017 © 2017 Stadt Altötting