Willkommen | Impressum
Textversion
Wallfahrt und Tourismus
Wetter für Altötting & Webcam

Ausstellungen in der Stadtgalerie Altötting

 

Die Stadtgalerie von Altötting ist in einem altehrwürdigen Gebäude aus dem Jahr 1905 untergebracht, in dem bis in die 1970er-Jahre eine „Missionsausstellung“ der Bayerischen Kapuziner zu sehen war - mit völkerkundlichen und zoologischen Exponaten aus dem Missionsgebiet des Ordens bei den Mapuche-Indianern in Chile. Seit nun mehr als zwanzig Jahren bietet die Stadt Altötting in den Räumen am Papst Benedikt-Platz überregional beachtete wechselnde Ausstellungen der bildenden Kunst. Höhepunkte des Ausstellungsgeschehens waren beispielsweise die Sonderschauen mit Werken von Alexej Jawlensky und dem Blauen Reiter, Marc Chagall, Alberto Giacometti, Kleinodien der Pariser Hofkunst um 1400 aus dem berühmten Museum Louvre oder die raumgestaltenden Arbeiten des bedeutenden, in Altötting aufgewachsenen zeitgenössischen Künstlers Franz Ackermann. Das bisher gebotene umfassende und qualitätsvolle Ausstellungsprogramm wäre ohne großzügiges Entgegenkommen bedeutender Museen, renommierter Kunstsammler und Künstler nicht möglich gewesen.

 
"Heimspiel"   
TONINHO DINGL
05. Mai bis 25. Juni 2017


Nach seinen beiden letzten Ausstellungen in Kalkutta und Salzburg gibt Toninho Dingl in der Stadtgalerie Altötting nun ein "Heimspiel".

Was die Bilder und damit die Ausstellung so spannend macht, ist, dass der 28-jährige Altöttinger Künstler Toninho Dingl ohne Scheu bekannte Figuren, Helden und Götter aus den griechischen oder nordischen Mythologien, aus Märchen und Romanen wieder zum Leben erweckt und ihnen eine quasi Schauspielerrolle in einem neuen Stück Zeitgeschichte zuweist. Da tauchen die Sirenen mit ihrem Gesang aus Homers Odysee auf, Figuren aus den Fantasyromanen von J.R.R. Tolkien, Charon, der sich als Fährmann nach Lampedusa übt, ein schwarzer Alaba, der sich überrascht im Trikot der Deutschen Nationamannschaft sieht, der Meeresgott Poseidon, der tief unten im Meeresgrund sitzend als kafkaesker Buchhalter die schwindende Population der Wale gewissenhaft dokumentiert. Aber auch des Lokalgeschehens und den Wahrzeichen seiner Heimatstadt Altötting nimmt sich der junge Künstler an und so blickt der "Tod von Eding" fasziniert auf die Methoden der modernen Landwirtschaft, die ihm die Arbeit mit den Singvögeln und Honigbienen abnehmen. Selbst die Jugendstreiche eines Gerhard Polts sind vor Toninho Dingls digitaler Malerei nicht sicher und werden in das Ausstellungs-Vorhaben eingebunden.

Öffnungszeiten: 05. Mai bis 25. Juni 2017
Papst-Benedikt-Platz 3, Altötting
Di - Fr. 14:00 - 16:00 Uhr
Sa/So/Feiertag 11:00 -16:00 Uhr
Eintritt: 3,00 € p. P. (Schüler/Studenten Eintritt frei)

Sonderöffnungen für Gruppen nach Vereinbarung
Weitere Information über das Wallfahrts- und Verkehrsbüro Altötting Tel. 08671/506219
stadtgalerie@altoetting.de

Rahmenprogramm zur Ausstellung:
Führungen mit dem Künstler
Mi, 17. Mai um 17.30 Uhr (Feierabend-Führung)
Sa, 17. Juni um 15.00 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Christian Zeller
Professor für Wirtschaftsgeographie, Universität Salzburg
Do, 8. Juni um 19.00 Uhr
Thema: Europäische Krise - Welche Alternativen?

 

 

 

 

 

 „Imagine – John Lennon“
14. Juli bis 15. Oktober 2017

 

Etappe für Etappe zeigt die Ausstellung das Leben des Beatles-Musikers und Idols John Lennon: Von den ersten Auftritten im Hamburger Star-Club 1960 bis zu seinem Tod in Manhattan. Ebenso widmet sich die Stadtgalerie seinen künstlerischen Ambitionen und vor allem aber auch seinem Streben nach Frieden. Als Aufruf für Humanität und Freundschaft wurde "Image" zur Hymne der internationalen Friedensbewegung. Eine Ausstellung der Ernst Barlach Museumsgesellschaft Hamburg in Kooperation mit der Stadtgalerie Altötting.

 

 

Copyright: Ernst Barlach Museumsgesellschaft Hamburg

 



Weitere Information über das Wallfahrts- und Verkehrsbüro Altötting Tel. 08671/506219, stadtgalerie@altoetting.de

 

Ausstellungsrückblick:
Kurzer Ausstellungsrückblick der Stadtgalerie Altötting im pdf-Format

Suchen & Buchen

Anreise
Personen Nächte

Detailsuche

Wallfahrts- und Verkehrsbüro
Kapellplatz 2a
84503 Altötting
Tel. 08671/5062-19
Fax.08671/5062-54
touristinfo@altoetting.de


 
Öffnungszeiten
November - April
Mo 08:00 – 17:00 Uhr
Di - Do 08:00 – 12:00 Uhr
  14:00 – 17:00 Uhr
Fr 08:00 – 12:00 Uhr

Öffnungszeiten
Mai - Oktober
Mo - Fr 08:00 – 17:00 Uhr
Sa 10:00 – 16:00 Uhr
So 11:00 – 15:00 Uhr


 
Heute ist der 25.05.2017 © 2017 Stadt Altötting