Willkommen | Impressum
Textversion
Wallfahrt und Tourismus
Wetter für Altötting & Webcam

News

 

Altöttinger Pilgerfahrt auf den Spuren des Hl. Bruder Konrad am 4. März 2018
31.01.2018

Alljährlich unternehmen mehrere hundert Pfarrangehörige aus Altötting und Umgebung eine gemeinsame Wallfahrt in Orte und Regionen, aus denen seit jeher zahlreiche Pilger das bayerische Nationalheiligtum besuchen. Ziele der heurigen Pilgerfahrt am Sonntag, 4. März 2018 sind die Drei-Flüsse-Stadt Passau und der Bruder-Konrad-Hof in Parzham. Wie im letzten Jahr begleiten die Altöttinger Kapellsingknaben und die Mädchenkantorei unter der Leitung von Herbert Hager die Altöttinger Pilgerfahrt und gestalten die festliche Pilgermesse im Passauer Dom. Die organisatorische Leitung der Pilgerfahrt übernimmt traditionsgemäß das Altöttinger Wallfahrts- und Verkehrsbüro, die geistliche Leitung liegt in den bewährten Händen von Wallfahrtsrektor und Stadtpfarrer Prälat Günther Mandl.

Da das Jahr 2018 in Altötting und im Bistum Passau unter dem Zeichen des 200. Geburtstages des Hl. Bruder Konrads von Parzham steht, wird auch die traditionelle Altöttinger Pilgerfahrt unter diesem Motto stehen: am 22. Dezember 1818 erblickte er als elftes von zwölf Kindern das Licht der Welt und wurde noch am gleichen Tag auf den Namen Johannes getauft. 1851 wurde er schließlich in das Noviziat der Kapuziner in Laufen an der Salzach aufgenommen, beging ein Jahr später seine Feierliche Profess auf Lebenszeit, und wurde als Pförtner ans Kapuzinerkloster St. Anna in Altötting versetzt. Nach 43 Jahren Dienst an der Pforte des St. Anna Klosters verstarb Bruder Konrad im Jahr 1894. Bereits kurze Zeit später erfolgte die Seligsprechung (1930) und die Heiligsprechung (1934).


Ablauf der Pilgerfahrt

Die Busse fahren um 7.30 Uhr am Bahnhof Altötting ab. Vorher werden wieder verschiedene Zustiegsmöglichkeiten in der Region angeboten. Nach einem feierlichen Einzug mit einer Abordnung der Altöttinger Musikkapelle zum Passauer Dom feiern wir dort mit H.H. Diözesanbischof Dr. Stefan Oster, Wallfahrtsrektor Prälat Günther Mandl und Konzelebranten die Pilgermesse.

Anschließend sind für ein gemeinsames Mittagessen ausreichend Plätze reserviert.

Damit wir Passau besser kennen lernen, besteht nach dem Mittagessen die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Stadtführung durch die Passauer Innenstadt oder an einer Orgelführung im Passauer Dom (Selbstzahler 4,00 € p. P.) und es bleibt ausreichend Zeit für einen Cafébesuch.

Nachmittags geht es weiter zum Bruder Konrad Hof in Parzham. Dort feiern wir zum Abschluss der Pilgerfahrt eine Bruder-Konrad-Andacht mit Predigt durch Pater Norbert Schlenker und Reliquiensegen. Im Anschluss bleibt noch Zeit für eine individuelle Besichtigung des Bruder-Konrad-Hofes. Die Abfahrt ist für 17.00 Uhr geplant, die Busse werden gegen 18.00 Uhr wieder in Altötting ankommen.


Programm für Familien

Nach dem erfolgreichen Start des "Familienbusses" im letzten Jahr möchten wir dieses Angebot auch heuer fortsetzen. Hier werden Familien mit Erstkommunionkindern oder Großeltern mit Enkelkindern angesprochen und ihnen die Teilnahme an einer traditionsreichen Wallfahrt ermöglicht. Kaplan Christoph Leuchtner der auch für unsere Erstkommunionkinder in der Pfarrei zuständig ist, wird den Bus wiederholt betreuen. Auch beim Mittagessen ist an die jungen Pilger gedacht und nach der Mittagspause wird in Passau eine Domführung speziell für Erskommunionkinder angeboten. Sowohl der Familienbus als auch der Chorbus treten bereits um 14.45 Uhr nach einem erlebnisreichen Tag die Heimfahrt an. Die Fahrt und Führung sind für Kinder kostenfrei!

Der Fahrpreis liegt bei 25,- € pro Person / Kinder kostenfrei!


Programm und Anmeldung:

Wallfahrts- und Verkehrsbüro (im Rathaus)
Tel. 08671/506219
touristinfo@altoetting.de



Foto Stadt Passau





Bruder Konrad Jahr 2018
08.01.2018
Am 22. Dezember wird sich der Geburtstag des Hl. Bruder Konrads zum 200. Mal jähren.
Sein Geburts- und Tauftag wird daher das ganze  Jahr 2018 im Blick sein und mit verschiedenen Veranstaltungen besonders gedacht werden.

Sonderausstellungen: (Eintritt frei)
"Bruder Konrad - Geburt und Taufe"
27.1. - 31.12., Bruder-Konrad-Kloster
"Bruder Konrad - sein Leben"
27.1. -31.12., Romanische Eingangshalle der Stiftspfarrkirche
"Bruder Konrad - Kunst und Schriften"
11.3. - 31.10. und 24.11. - 16.12., Haus Papst Benedikt XVI.
(Museumsöffnungszeiten)

Filmvorführung "Bruder Konrad" im Altöttinger Marienwerk:
Werktags täglich 14 Uhr; Sa/So und feiertags 11.15 Uhr und 14 Uhr
31.3. - 31.10 und 24.11. - 16.12.; Dauer: 45 Minuten
Individuelle Terminvereinbarung für Gruppen Tel.: 08671 6827 oder
info@altoettinger-marienwerk.de

Führung "Auf den Spuren des Hl. Bruder Konrads":

Mai - Oktober, jeden Sonntag 14.30 Uhr, vor dem Rathaus
Keine Anmeldung erforderlich, Dauer 90 Minuten, Kosten 8 Euro p.P.
Individuelle Terminvereinbarung für Gruppen im Wallfahrts- und Verkehrsbüro

27. Januar: Buchvorstellung des neuen Bruder Konrad Buches durch den Autor Kapuzinerbruder Prof. Dr. Niklaus Kuster aus CH-Olten um 16.00 in der Stiftspfarrkirche

21. April: Wiedereröffnung der Bruder Konrad Kirche mit Altarweihe

22. April: Geistliches Konzert, Uraufführung der "Bruder Konrad Kantate" um 18.00 Uhr in der Bruder Konrad Kirche

17. Juni: Freilicht-Theater-Aufführung "Bruder-Konrad-Spiel" mit der Theatergruppe Halsbach um 16.00 Uhr auf dem Vorplatz der Basilika St. Anna


Die Bruder Konrad Statue in der Stiftspfarrkirche. Foto H. Heine




Altötting präsentiert sich auf Freizeit- und Touristikmessen
08.01.2018

Die Wallfahrtsstadt Altötting präsentiert sich auch 2018 wieder auf mehreren Freizeit- und Touristikmessen im In- und Ausland.
Auf der "Ferien Wien", der Nummer Eins der österreichischen Publikumsmessen für Touristik stellt Altötting gemeinsam mit dem Kooperationspartner Mariazell vom 11. - 14 Januar seine Pilgerangebote vor.

Vom 21. bis 25. Februar findet auf dem Münchner Messegelände die jährliche Freizeit- und Reisemesse f.re.e statt - eine der beliebtesten in Süddeutschland. Gemeinsam mit der Tourismusregion Inn-Salzach präsentiert sich Altötting am "Oberbayern Stand".

Nach der erstmaligen und sehr erfolgreichen Teilnahme an der Landshuter Umweltmesse 2017 wird das Verkehrsbüro auch heuer wieder vom 9. bis 11. März im Themenbereich "Pilgern und Wandern" ausstellen.

Darüber hinaus gibt es im Jahresverlauf weitere wichtige touristische Fach- und Publikumsausstellungen, wie z. B. die Messe "66" in München, der Tourismustag in Bad Birnbach, der RDA Workshop in Friedrichshafen, der Katholikentag in Münster etc., bei denen das Wallfahrts- und Verkehrsbüro Altötting zusammen mit Partnern teilnehmen wird.






St. Konrad vom 19. Juni 2017 bis 20. April 2018 geschlossen!
21.06.2017
Wegen umfassender Renovierung ist die Kirche St. Konrad bis April 2018 geschlossen.
Der Reliquienschrein des Hl. Bruders Konrad wird in dieser Zeit seinen Platz in der Basilika St. Anna finden.






Suchen & Buchen

Anreise
Personen Nächte

Detailsuche

Wallfahrts- und Verkehrsbüro
Kapellplatz 2a
84503 Altötting
Tel. 08671/5062-19
Fax.08671/5062-54
touristinfo@altoetting.de


 
Öffnungszeiten
November - April
Mo 08:00 – 17:00 Uhr
Di - Do 08:00 – 12:00 Uhr
  14:00 – 17:00 Uhr
Fr 08:00 – 12:00 Uhr

Öffnungszeiten
Mai - Oktober
Mo - Fr 08:00 – 17:00 Uhr
Sa 10:00 – 16:00 Uhr
So 11:00 – 15:00 Uhr


 
Heute ist der 22.02.2018 © 2018 Stadt Altötting