Luftaufnahme vom Kapellplatz Altötting.

Der Bürgermeister Blog

Zurück zur Übersicht

Donnerstag, 24. September 2020

Gastfreundschaft Pur

Liebe Leserinnen und Leser,

da sich die beiden Partnerstädte Mariazell und Altötting seit kurzem unter neuer politischer Führung befinden, bin ich mit einer kleinen Delegation von 5. bis 7. September in unsere schöne österreichische Partnerstadt Mariazell gefahren.
Vom neuen Bürgermeister Walter Schweighofer haben wir für diese drei Tage ein tolles Programm zusammengestellt bekommen, welchem wir freudig gefolgt sind.

Die Begrüßung und Aufnahme am Samstagmittag war sehr freundlich und liebenswürdig. Die umfangreiche Stadtführung war überwältigend. Herr Pater Superior Michael Staberl führte uns durch die Basilika und Schatzkammer und lud anschließend zu Kaffee und Mehlspeise in sein Refektorium ein. Herzlichen Dank dafür!

Auch haben wir das Mariazeller Heimathaus besichtigt, von dem ich sehr beeindruckt war. Dieses „Naturmuseum“ besteht seit 1967 und bringt sehr viel Tradition in die heutige Zeit mit. Die Ortsgeschichte wird in liebevoller Weise erhalten und mit viel Moderne den jüngeren Besuchern nähergebracht. Mit pädagogischem Hintergrund lernt man spielend die Natur und die Tierwelt besser kennen.

Ich bedanke mich nochmals sehr herzlich bei Walter Schweighofer und der Stadtverwaltung Mariazell für die Einladung und den wunderschönen Aufenthalt in der steierischen Gemeinde.

Herzlichst
Ihr

Stephan Antwerpen
Erster Bürgermeister

Hier sehen Sie Ersten Bürgermeister Stephan Antwerpen mit einer kleinen Delegation bei seinem Antrittsbesuch in der österreichischen Partnerstadt Mariazell.

Oben, links nach rechts: Stefan Burghart (Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Altötting), Wolfgang Sellner (Referent für Städtepartnerschaften der Kreisstadt Altötting), Andreas Schweighofer (Ansprechpartner der Stadtverwaltung Mariazell), Fabian Fluch (Stadtrat in Mariazell), Walter Schweighofer (Erster Bürgermeister Mariazell).

Unten, links nach rechts: Superior Pater Dr. Michael Staberl (Administrator der Basilika), Christine Burghart (Zweite Bürgermeisterin Altötting), Renate Sellner, Marion Antwerpen und Stephan Antwerpen (Erster Bürgermeister der Kreisstadt Altötting).

Foto: Josef Kuss