Luftaufnahme vom Kapellplatz Altötting.

Tagebuch des Bürgermeisters

Zurück zur Übersicht

Montag, 02. Dezember 2019

07.45 Uhr bis 09.15 Uhr:
Im Rathausbüro. Arbeiten am Schreibtisch. Unterlagen lesen. E-Mails beantworten. Telefonate erledigen. Schriftverkehr erledigen. Mehrere Rücksprachen mit Mitarbeitern aus dem Rathaus.

09.30 Uhr bis 10.45 Uhr:
Teilnahme an der Verbandsversammlung des Tourismusverbandes Inn-Salzach im Besprechungszlimmer des Tourismusverbandes an der Bahnhofstraße.

10.45 Uhr bis 11.15 Uhr:
Verschiedene Erledigungen in der Stadt.

11.15 Uhr bis 13.50 Uhr:
Wieder im Rathausbüro. Arbeiten am Schreibtisch. Unterlagen lesen. E-Mails beantworten. Telefonate erledigen. Schriftverkehr erledigen. Post lesen und bearbeiten. Unterschriftsmappen erledigen.

14.00 Uhr bis 14.20 Uhr:
Besprechung mit einem externen Gesprächspartner und Geschäftsleiterin Wendt.

14.30 Uhr bis 17.00 Uhr:
Arbeiten am Schreibtisch. Unterlagen lesen. E-Mails beantworten. Schriftverkehr erledigen. Telefonate erledigen. Archivmaterial im Stadtarchiv entsorgen.

17.00 Uhr bis 17.45 Uhr:
Ich leite im Großen Sitzungssaal des Rathauses als Kuratoriumsvorsitzender die Kuratoriumssitzung und die Mitgliederversammlung der VHS Alt-/Neuötting-Töging a, Inn.

17.45 Uhr bis 18.30 Uhr:
Arbeiten am Schreibtisch. Unterlagen lesen. E-Mails beantworten. Telefonate erledigen. Vorbereitung auf den morgigen Tag.

18.30 Uhr bis 20.00 Uhr:
Gemeinsamer Christkindlmarktbesuch mit Rot-Kreuz-Kameradinnen und -Kameraden aus Reischach.