Kläranlage Altötting-Neuötting

Kläranlage Altötting-Neuötting

Einzugsgebiet der Kläranlage

Die Kläranlage Alt-Neuötting reinigt das Abwasser für die Stadt Altötting und Neuötting sowie für die Gemeinden Kastl, Teising, Winhöring und den Markt Tüßling.

Die Kläranlage Alt-Neuötting ist die größte kommunale Kläranlage im Landkreis Altötting, mit ca. 34.000 angeschlossenen Einwohnern. Im Jahr werden ca. 3 Millionen m³ Abwasser gereinigt.

Ein umfangreiches und engmaschiges Kanalnetz sorgt dafür, dass häusliches und gewerbliches Abwasser zur Kläranlage geleitet wird. Dies wird durch Pumpstationen unterstützt.

Abwasserreinigung

Auf der Kläranlage angekommen, durchläuft das Abwasser als erstes das Rechenhaus. Hier werden aus dem Abwasser die Grobstoffe (> 3mm) abgeschieden. Die Rechengutrückstände werden dann im Müllheizkraftwerk Burgkirchen verbrannt.

Der nächste Anlagenteil ist der Sand- und Fettfang. Im Sandfang werden Kies und Sand aus dem Abwasser entfernt. Das anfallende Fett wird dem Faulturm zugeführt.

Das Ende der mechanischen Reinigung bildet das Vorklärbecken. In diesem Becken wird die Fließgeschwindigkeit verringert und das Wasser kommt zur Ruhe. Durch diesen Umstand lagern sich absetzbare Stoffe am Boden ab.

Dieser Rohschlamm wird in den Faultürmen bei 36°C behandelt. Bei diesem Prozess entsteht Methan. Dieses Gas wird  von BHKW`s in Strom- und Wärmeenergie umgewandelt.

Mit der erzeugten Energie wird ungefähr die Hälfte des Strombedarfs der Kläranlage gedeckt. Mit einer Zentrifuge wird der anfallende Klärschlamm entwässert und in der Klärschlammverbrennung thermisch verwertet.

Im biologischen Teil der Kläranlage wird mit Hilfe von Mikroorganismen und Luft, welche durch Gebläse in die Becken gedrückt wird, Kohlenstoff und Stickstoffverbindungen umgewandelt. Es entsteht elementarer Stickstoff, welcher in die Atmosphäre entweicht.

Ein Teil der Biomasse wird mit Hilfe eines Schneckeneindickers das Wasser entzogen. Der daraus gewonnene Schlamm wird dem Faulturm zugegeben und in Methangas umgewandelt.

Im letzten Schritt wird das Wasser-Belebtschlamm-Gemisch im Nachklärbecken durch Absetzvorgänge wieder getrennt. Das geklärte Wasser wird in den Inn ausgeleitet. Der Nachklärschlamm wird mit Hilfe eines Schneckenhebewerks in die Belebung zurück gepumpt. 

Um die Qualität des gereinigten Abwassers zu gewährleisten, sind Online-Messungen für Phosphat, Ammonium und Nitrat im Einsatz. Auch im betriebseigenen Labor werden diese Parameter mehrmals wöchentlich geprüft.

Bau- und Erweiterungen

1976 – 1977

Bau der Kläranlage Altötting – Neuötting

1994

Phosphorelimination

1996 - 1998

Erweiterung durch eine Kaskade mit 1.000m³

2001

Teilstrombehandlung durch eine SBR – Anlage mit 580m³

2008

stationäre Schlammentwässerung

2013

Scheibenfiltration im Ablauf

2015

SBR – Umbau auf einstufige Deammonifikation

2018

Erweiterung der Belebung

Mitarbeiter

AbteilungsleitungNeubau und Sanierung städtischer Liegenschaften , Kläranlage Alt-Neuötting - Rathaus Altötting

Herr Dipl. Ing. (FH) Hubert Rabenbauer

Kontakt
Telefon: 08671 5062-24
Adresse: Rathaus AltöttingKapellplatz 2a84503 Altötting
Bürozeiten

Mo 8:00 - 14:00 Uhr

Di, Mi 8:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 16:00 Uhr

Do 8:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 18:00 Uhr

Fr 8:00 - 12:00 Uhr

Weitere Informationen

Neubau und Sanierungen von städtischen Liegenschaften, städtebauliche Entwicklung und Gestaltung (baufachlich), technische Bauleitplanung, Kläranlage Alt-Neuötting, Sport- und Grünanlagen,
Unterhalt und Wartung: Kultur+Kongress Forum Altötting, Wasserwerk, Bahnhof, Kläranlage, Denkmäler, Photovoltaikanlagen usw.
Beauftragter für den betrieblichen Arbeitsschutz

Betriebsleitung KläranlageKläranlage Alt-Neuötting - Kläranlage Alt-Neuötting

Herr Engelbert Lichtenegger

Kontakt
Telefon: 08671 20950
Adresse: Kläranlage Alt-NeuöttingObereschlbach 10584528 Neuötting
Bürozeiten

Mo, Di 07:00 - 17:00 Uhr
Mi, Do 07:00 - 16:00 Uhr
Fr 07:00 - 12:00 Uhr

stellvertretende Betriebsleitung KläranlageKläranlage Alt-Neuötting - Kläranlage Alt-Neuötting

Herr Peter Schmidlkofer

Kontakt
Telefon: 08671 209500
Adresse: Kläranlage Alt-NeuöttingObereschlbach 10584528 Neuötting
Bürozeiten

Mo, Di 07:00 - 17:00 Uhr
Mi, Do 07:00 - 16:00 Uhr
Fr 07:00 - 12:00 Uhr

Kläranlage Alt-Neuötting - Kläranlage Alt-Neuötting

Herr Maik Kühn

Kontakt
Telefon: 08671 20950
Adresse: Kläranlage Alt-NeuöttingObereschlbach 10584528 Neuötting
Bürozeiten

Mo, Di 07:00 - 17:00 Uhr
Mi, Do 07:00 - 16:00 Uhr
Fr 07:00 - 12:00 Uhr

Kläranlage Alt-Neuötting - Kläranlage Alt-Neuötting

Herr Andreas Schallmoser

Kontakt
Telefon: 08671 20950
Adresse: Kläranlage Alt-NeuöttingObereschlbach 10584528 Neuötting
Bürozeiten

Mo, Di 07:00 - 17:00 Uhr
Mi, Do 07:00 - 16:00 Uhr
Fr 07:00 - 12:00 Uhr

Kläranlage Alt-Neuötting - Kläranlage Alt-Neuötting

Herr Robert Strohmeier

Kontakt
Telefon: 08671 20950
Adresse: Kläranlage Alt-NeuöttingObereschlbach 10584528 Neuötting
Bürozeiten

Mo, Di 07:00 - 17:00 Uhr
Mi, Do 07:00 - 16:00 Uhr
Fr 07:00 - 12:00 Uhr

von links nach rechts: Andreas Schallmoser, Peter Schmidlkofer, Engelbert Lichtenegger, Robert Strohmeier, Maik Kühn