Die Reihenbestuhlung im Raiffeisen-Saal gestuft auf den Stufenpodesten mit türkiser Beleuchtung im Forum Altötting.

Die Räume im Kultur+Kongress Forum Altötting

Informationen in Leichter Sprache

Die Räume im Kultur+Kongress Forum Altötting

Informationen in Leichter Sprache

Zurück zur Seite in Alltags-Sprache

Ein Mann hält den Daumen hoch und macht damit das Zeichen für "Alles in Ordnung".

Es gibt verschiedene Räume im

Kultur + Kongress Forum Altötting.

Die Räume sind für verschiedene Veranstaltungen.

Zum Beispiel:

Für Schulungen oder Tagungen.

Für Feste oder Familien-Feiern.

Die Räume sind unterschiedlich groß.

Sie können dort Veranstaltungen

mit vielen Menschen machen.

Oder mit wenigen Menschen.

Viele Menschen sitzen an einem Tische und haben eine Besprechung. Das nennt man Sitzung.

Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie Fragen haben.

Oder Hilfe brauchen.

Zwei Männer sitzen an einem Tisch. Der eine Mann erklärt dem anderen etwas und zeigt auf ein Dokument, das auf dem Tisch liegt.

Der Eingangs-Bereich

Es gibt einen großen Eingangs-Bereich.

Dazu sagen wir: Foyer.

Das spricht man so: Foh-je.

Das Foyer ist im Erd-Geschoss.

Es ist sehr hell und einladend.

Die Menschen können sich dort treffen.

Wenn sie zu einer Veranstaltung gehen.

Wenn Sie eine eigene Veranstaltung machen

dann können Sie entscheiden:

1. Sie können die Gäste im Foyer begrüßen.

2. Oder Sie begrüßen die Gäste auf dem Vor-Platz.

Das ist ein schöner Start für Ihre Veranstaltung.

Vier Menschen sitzen an einem Tisch. Die Gruppe spricht über ein Thema.chzeichnung.

Der Raiffeisen-Saal

Der Raiffeisen-Saal ist im 1. Stock.

Er ist der wichtigste Raum im Forum.

Weil er besonders schön ist.

Der Raum ist sehr hell.

Es gibt große Fenster und viel Licht.

Der Raum ist sehr modern.

Er hat eine tolle Architektur.

Er ist perfekt für Feiern und Veranstaltungen.

Der Raum ist sehr groß.

Sie können dort Veranstaltungen

mit vielen Menschen machen.

Zum Beispiel:

  • Feste
  • Konzerte
  • Schulungen
  • Tagungen
  • Theater
  • Vorträge
  • und vieles mehr.
Viele Menschen stehen nebeneinander und singen im Chor.

Die Tagungs-Räume

Es gibt 7 verschiedene Räume

für Schulungen und Tagungen.

Die Räume sind unterschiedlich groß.

Es gibt große Räume für viele Gäste.

Und kleine Räume für wenig Gäste.

Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie den Raum vorbereiten wollen.

Zum Beispiel:

  • Wenn Sie Technik brauchen.
    Zum Beispiel:
    Mikrofone, Kabel oder Laut-Sprecher.
  • Oder wenn Sie den Raum schmücken wollen.
    Zum Beispiel:
    Mit Blumen und Kerzen.

Ihre Veranstaltung soll ein tolles Erlebnis werden.

Wir wollen, dass Sie die Zeit bei uns genießen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ein Redner steht an einem Rednerpult und erklärt dem Publikum etwas. Das nennt man eine Tagung.

Hier finden Sie weitere Informationen in Alltags-Sprache.

Ein Mann liest in einem Buch. Er hat Angst, weil er den Inhalt nicht versteht.

Text: © Atelier Leichte Sprache
Fotos: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.