Der Parkfriedhof in Altötting.

Sterbe-Fall-Anzeige

Wenn jemand tot ist,
dann bescheinigen wir seinen Tod durch eine Urkunde.
Diese Urkunde heißt: Sterbe-Urkunde.

Sterbe-Fall-Anzeige

Informationen in Leichter Sprache

Zurück zur Seite in Alltags-Sprache

Ein Mann hält den Daumen hoch und macht damit das Zeichen für "Alles in Ordnung".

Wenn jemand tot ist,
dann bescheinigen wir seinen Tod durch eine Urkunde.

Diese Urkunde heißt: Sterbe-Urkunde.

Ein Grabstein steht auf einem bunten Blumenbeet. Strichzeichnung.

Was muss ich machen, um eine Sterbe-Urkunde zu bekommen?

Wenn in Ihrer Familie jemand gestorben ist,
gibt es viel zu tun mit der Beerdigung.

Das müssen Sie aber nicht selber machen.

Eine Bestattungs-Firma kann das für Sie tun.

Bestattung ist das schwere Wort für Beerdigung.

Die Bestattungs-Firma wird den toten Menschen beerdigen.

Damit die Bestattungs-Firma die Beerdigung für Sie regelt,
müssen Sie ihr den Auftrag dafür geben.

Meistens macht die Bestattungs-Firma noch mehr für Sie.

Oder sie macht alle Aufgaben,
die im Zusammenhang mit dem Tod des gestorbenen Menschen getan werden müssen.

Eine dieser Aufgaben von der Bestattungs-Firma ist,
bei uns im Standes-Amt den Tod durch eine Sterbe-Urkunde bestätigen zu lassen.

Welche Unterlagen muss die Bestattungs-Firma oder ich vorlegen, um eine Sterbe-Urkunde zu bekommen?

Diese Unterlagen sind nötig,
damit wir eine Sterbe-Urkunde ausstellen können:

  • Eine Sterbe-Anzeige.
    Darin steht, dass dieser Mensch gestorben ist.
    Und wann und wo dieser Mensch gestorben ist.

Die Sterbe-Anzeige stellt

  • das Krankenhaus
  • oder das Altenheim
  • oder die Firma aus, die den toten Menschen beerdigt.
  • Die Bescheinigung von einer Ärztin oder einem Arzt
    über den Tod dieses Menschen.
    Der Fachbegriff dafür ist "ärztliche Todes-Bescheinigung".

Das ist ein Papier.
Darauf steht:

  • dass der Mensch tot ist
  • wann er gestorben ist
  • warum er gestorben ist.

Ein Arzt oder eine Ärztin muss die Todes-Bescheinigung schreiben.

Ein Frau im weißen Kittel ist Ärztin. Strichzeichnung.
  • Ein Nachweis vom letzten Wohnsitz,
    wenn der gestorbene Mensch nicht in Altötting gemeldet war.
    Also ein Nachweis von der Adresse,
    wo dieser Mensch zuletzt gewohnt hat.
  • Urkunden vom Personen-Stand.
    So nennt man Ehe-Urkunden
    und Urkunden von Lebens-Partnerschaften.

Für das Ausstellen der Sterbe-Urkunde
brauchen wir von Ihnen alle Urkunden,
die der gestorbene Mensch in seinem Leben hatte.

Eine Hand hält einen gelben Zettel mit einer Bescheinigung. Strichzeichnung.

Muss ich für eine Sterbe-Urkunde, die zum ersten Mal ausgestellt wird, etwas bezahlen?

Nein.

Die meisten Sterbe-Urkunden kosten nichts.

Kostenlos sind Sterbe-Urkunden,
die Sie für gesetzliche Sachen brauchen.

Zum Beispiel Sterbe-Urkunden für die

  • Beerdigung
  • Kranken-Kasse
  • Rente.

Bezahlen müssen Sie nur die Sterbe-Urkunden,
die Sie zusätzlich brauchen.

Eine Hand gibt einen Geldschein weiter.

Hier finden Sie weitere Informationen in Alltags-Sprache.

Ein Mann liest in einem Buch. Er hat Angst, weil er den Inhalt nicht versteht.
Standesamtsleitung / stellvertretende AbteilungsleitungStandesamt , Öffentliche Sicherheit und Ordnung - Rathaus Altötting

Frau Verwaltungswirtin Andrea Asbeck

Kontakt
Telefon: 08671 5062-51
Adresse: Rathaus AltöttingKapellplatz 2a84503 Altötting
Bürozeiten

Mo 8:00 - 14:00 Uhr

Di, Mi 8:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 16:00 Uhr

Do 8:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 18:00 Uhr

Fr 8:00 - 12:00 Uhr

Weitere Informationen

Vollzug des Personenstandsgesetzes; Kirchenaustritte

Standesamt - Rathaus Altötting

Herr Martin Kronberger

Kontakt
Telefon: 08671 5062-27
Adresse: Rathaus AltöttingKapellplatz 2a84503 Altötting
Bürozeiten

Mo 8:00 - 14:00 Uhr

Di, Mi 8:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 16:00 Uhr

Do 8:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 18:00 Uhr

Fr 8:00 - 12:00 Uhr

Weitere Informationen

Vollzug des Personenstandsgesetzes; Kirchenaustritte; Stellv. Datenschutzbeauftragter

Text: © Atelier Leichte Sprache
Fotos: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.