Bildergalerien

Feierliches Gelöbnis der Gebirgsjägerbataillone 232 und 233 am 3. Mai 2013 auf dem Kapellplatz in Altötting

Anlässlich der 25-jährigen Partnerschaft zwischen dem Gebirgsjägerbataillon 232 aus Bischofswiesen und dem Kreisverband der Krieger- und Soldatenkameradschaften im Landkreis Altötting fand am Freitag, 3. Mai 2013 das Feierliche Gelöbnis der Rekruten des Gebirgsjägerbataillons 232 und 233 auf dem historischen Kapellplatz in Altötting statt.

Eine Truppe der Bundeswehr maschiert auf den Altöttinger Kapellplatz zum Gelöbnis 2013.
Eine Rede von einem Komandanten bei dem Empfang zum Gelöbnis der Bundeswehr 2013 in Altötting.
Eine Rede von einem Komandanten bei dem Empfang zum Gelöbnis der Bundeswehr 2013 in Altötting.
Eine Musik Truppe der Bundeswehr maschiert auf den Altöttinger Kapellplatz zum Gelöbnis 2013.
Eine Truppe der Bundeswehr maschiert auf den Altöttinger Kapellplatz zum Gelöbnis 2013.
Verschiedene Truppen der Bundeswehr stehen auf dem Altöttinger Kapellplatz zum Gelöbnis 2013.
Eine Aufstellung der verschiedenen Fahnen der Bundeswehr zum Gelöbnis 2013 in Altötting.
Eine Aufstellung der verschiedenen Fahnen der Bundeswehr zum Gelöbnis 2013 in Altötting.
Eine Musik Truppe der Bundeswehr maschiert zum Gelöbnis 2013 auf den Altöttinger Kapellplatz.
Eine Musik Truppe der Bundeswehr maschiert zum Gelöbnis 2013 auf den Altöttinger Kapellplatz.
Eine Musik Truppe der Bundeswehr maschiert zum Gelöbnis 2013 auf den Altöttinger Kapellplatz.
Eine Musik Truppe der Bundeswehr maschiert zum Gelöbnis 2013 auf den Altöttinger Kapellplatz.
Eine Truppe von der Bundeswehr maschiert zum Gelöbnis 2013 auf den Altöttinger Kapellplatz.
Der Altöttinger Bürgermeister geht mit einem Komandanten der Bundeswehr an einer Musik Truppe vorbei, bei dem Gelöbnis 2013 in Altötting.
Der Altöttinger Bürgermeister geht mit einem Komandanten der Bundeswehr an einer Truppe vorbei, bei dem Gelöbnis 2013 in Altötting.
Der Altöttinger Bürgermeister geht mit einem Komandanten der Bundeswehr an einer Truppe vorbei, bei dem Gelöbnis 2013 in Altötting.
Der Altöttinger Bürgermeister geht mit einem Komandanten der Bundeswehr an einer Truppe mit Fahnen vorbei, bei dem Gelöbnis 2013 in Altötting.
Der Altöttinger Bürgermeister hält auf dem Kapellplatz eine Rede zum Gelöbnis der Bundeswehr 2013.
Der Altöttinger Bürgermeister hält auf dem Kapellplatz eine Rede zum Gelöbnis der Bundeswehr 2013.
Die Gäste für das Gelöbnis der Bundeswehr 2013 in Stuhlreihen, am Altöttinger Kapellplatz.
Eine Musik Truppe der Bundeswehr, die auf dem Altöttinger Kapellplatz zum Gelöbnis 2013 steht.
Die Ehrengäste bei dem Gelöbnis der Bundeswehr in Altötting 2013.
Eine Komandantin hält eine Rede bei dem Gelöbnis der Bundeswehr in Altötting 2013.
Eine Komandant hält eine Rede bei dem Gelöbnis der Bundeswehr in Altötting 2013.
Eine Komandant hält eine Rede bei dem Gelöbnis der Bundeswehr in Altötting 2013.
Eine kleine Truppe der Bundeswehr mit Fahnen beim Eid bei dem Gelöbnis in Altötting 2013.
Eine kleine Truppe der Bundeswehr mit Fahnen beim Eid bei dem Gelöbnis in Altötting 2013.
Eine kleine Truppe der Bundeswehr mit Fahnen beim Eid bei dem Gelöbnis in Altötting 2013.
Komandanten der Bundeswehr die bei dem Gelöbnis auf dem Altöttinger Kapellplatz salutieren.
Komandanten der Bundeswehr die bei dem Gelöbnis auf dem Altöttinger Kapellplatz salutieren.
Die Aufstellung verschiedener Truppen der Bundeswehr am Altöttinger Kapellplatz zum Gelöbnis 2013.
Der Altöttinger Bürgermeister begrüßt einen Komandanten der Bundeswehr zum Gelöbnis 2013.
Eine Truppe der Bundeswehr maschiert auf den Altöttinger Kapellplatz zum Gelöbnis 2013.
Verschiedene Personen hören den Reden zu bei dem Empfang der Bundeswehr zum Gelöbnis 2013 in Altötting.
Das Goldene Buch der Stadt Altötting mit einem Eintrag zu dem Gelöbnis der Bundeswehr 2013.
Ein Komandant hält eine Rede bei dem Empfang der Bundeswehr in Altötting zum Gelöbnis 2013.
Ein Komandant hält eine Rede bei dem Empfang der Bundeswehr in Altötting zum Gelöbnis 2013.
Ein Komandant der Bundeswehr unterschreibt in dem Goldenen Buch von Altötting zum Gelöbnis 2013.

Besuch des Herrn Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder in Altötting

Besuch des Herrn Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder am 16. September 2009 in Altötting

Der Altöttinger Bürgermeister mit dem Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder bei dessen Besuch 2009 in Altötting.
Der Altöttinger Bürgermeister besucht mit Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder und einem geistlichen die schwarze Madonna in der Altöttinger Gnadenkapelle bei dessen Besuch 2009.
Verschiedene Ehrenpersonen vor der Altöttinger Schatzkammer bei dem Besuch des Bundeskanzlers a. D. Gerhard Schröder 2009.
Verschiedene Personen auf dem Balkon des Altöttinger Bürgermeisters bei dem Besuch des Bundeskanzlers a. D. Gerhard Schröder 2009.
Der Altöttinger Bürgermeister steht neben Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder, als er in einem Buch unterschreibt.
Der Altöttinger Bürgermeister mit Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder bei seinem Besuch 2009 an einem Tisch von einem Gasthaus im Außensitz.
Der Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder sieht sich Bilder an bei seinem Besuch 2009 in Altötting.
Der Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder sieht sich Bilder an bei seinem Besuch 2009 in Altötting.
Der Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder sieht sich Bilder an bei seinem Besuch 2009 in Altötting.
Begrüßung des Bundeskanzlers a. D. Gerhard Schröder bei seinem Besuch 2009 im Altöttinger Rathaus.
Begrüßung des Bundeskanzlers a. D. Gerhard Schröder bei seinem Besuch 2009 im Altöttinger Rathaus.
Begrüßung des Bundeskanzlers a. D. Gerhard Schröder bei seinem Besuch 2009 im Altöttinger Rathaus.
Begrüßung des Bundeskanzlers a. D. Gerhard Schröder bei seinem Besuch 2009 im Altöttinger Rathaus.
Begrüßung des Bundeskanzlers a. D. Gerhard Schröder bei seinem Besuch 2009 im Altöttinger Rathaus.
Der Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder bekommt bei seinem Besuch in Altötting 2009 vom Bürgermeister einen halbe Krug geschenkt.
Der Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder bekommt bei seinem Besuch in Altötting 2009 vom Bürgermeister einen halbe Krug geschenkt und lacht herzhaft.
Der Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder bekommt bei seinem Besuch in Altötting 2009 von dem damaligen Bürgermeister von Mühldorf Günther Knoblauch eine große Bierflasche geschenkt.
 Der Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder hält bei seinem Besuch in Altötting 2009 eine Rede.

Besuch des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer in Altötting

Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer besucht Altötting anlässlich des Patroziniums der Heiligen Kapelle am 15. August 2009

Ministepräsident Seehofer während des Gottesdienstes.
Ministerpräsident Seehofer wird begrüßt.
Ministerpräsident Seehofer in Altötting.
Gottesdienst zum Besuch von Ministerpräsident Seehofer.
Ein Geistlicher trägt die Schwarze Madonna.
Ministerpräsident Seehofer am Kapellplatz mit Bürgermeister Hofauer.
Ministerpräsident Seehofer am Kapellplatz mit Bürgermeister Hofauer.
Damen im Dirndl und mit Blumenstäußen in Altötting.
Schützen schießen Salut vor der Gnadenkapelle.
Ministerpräsident Seehofer und Bürgermeister Hofauer am Kapellplatz.
Ministerpräsident Seehofer und Bürgermeister Hofauer vor dem Rathaus.
Ministerpräsident Seehofer, Bürgermeister Hofauer und weitere Ehrengäste vor dem Rathaus.
Ministerpräsident Seehofer redet mit einem Schützen.
Ministerpräsident Seehofer, Bürgermeister Hofauer und weitere Ehrengäste am Kapellplatz.
Eine Menschenmenge am Kapellplatz, die zu Ministerpräsident Seehofer blickt.
Empfang für Ministerpräsident Seehofer im Sitzungsaal im Rathaus.
Ministerpräsident Seehofer und Bürgermeister Hofauer im Sitzungssaal.
Bürgermeister Hofauer und eine Damen mit Blumen in der Hand lachen in die Kamera.
Landrat Erwin Schneider hält eine Rede im Sitzungsaal.
Ministerpräsident Seehofer und Bürgermeister Hofauer im Sitzungssaal.
Ministerpräsident Seehofer hält eine Rede im Sitzungssaal.
Ministerpräsident Seehofer und Bürgermeister Hofauer lachen sich an.
Ministerpräsident Seehofer trägt sich im Goldenen Buch der Stadt ein.
Die Ehrengäste vor dem Fahnen im Sitzungssaal.
Die Ehrengäste vor den Fahnen im Sitzungssaal.
Ministerpräsident Seehofer
Ministerpräsident Seehofer begrüßt die Menschen am Kapellplatz.
Ministerpräsident Seehofer bewundert das Füllkreuz in der Schatzkammer.
Ein Geistlicher überreicht einer Damen einen Blumenstrauß.
Die Ehrengäste stehen vor der Schatzkammer.
Damen in Tracht unterhalten sich am Kapellplatz.
Eine Frau und ein Herr stehen vor dem Panorama in Altötting.
Ehrengäste sitzen am in rot gedeckten Tisch.
Gruppenbild der Ehrengäste auf der Terrasse Hotel Zur Post mit der Stiftspfarrkirche im Hintergrund.
Gruppenfoto der Ehrengäste vor der Stiftspfarrkirche.
Ministerpräsident Seehofer begrüß ein Mädchen.
Ministerpräsident Seehofer begrüß ein Mädchen.
Ministerpräsident Seehofer schaut sich das Modell des geplanten Kultur + Kongress Forum an.
Ministerpräsident Seehofer schaut sich das Modell des geplanten Kultur + Kongress Forum an.
Bürgermeister Hofauer zeigt dem Ministerpräsidenten die Pläne zum Kultur + Kongress Forum.
Der Ministerpräsident Seehofer und weitere Ehrengäste im Jerusalem Panorama.
Ministerpräsident Seehofer im Jerusalem Panorama Altötting.
Ministerpräsident Seehofer verabschiedet sich am Kapellplatz.

Verleihung der Goldenen Rose an Altötting

Verleihung der „Goldenen Rose“ durch seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI. an das Marienheiligtum von Altötting am 15. August 2008

Verleihung der Goldenen Rose an die Stadt Altötting 2008, das Bild zeigt die Goldene Rose Foto: Heuwieser
Die Geistlichkeit trägt die Schwarze Madonna von der Gnadenkapelle weg.
Bürgermeister Hofauer und weitere Ehrengäste gehen auf dem Kapellplatz.
Gottesdienst zur Verleihung der Goldenen Rose
Begrüßung verschiedener Ehrengäste in Altötting zur Verleihung der Goldenen Rose.
Empfang bei der Verleihung der Goldenen Rose an Altötting.
Eine Rede bei dem Empfang zur Verleihung der Goldenen Rose an Altötting.
Eine Rede bei dem Empfang zur Verleihung der Goldenen Rose an Altötting.
Eine Geschenk übergabe bei dem Empfang zur Verleihung der Goldenen Rose an Altötting.
Der Empfang zu der Verleihung der Goldenen Rose an Altötting.
Der emeritierte Bischof Schraml bei der Verleihung der Goldenen Rose an Altötting.
Die Zeremonie in der Stiftspfarrkirche zu der Verleihung der Goldenen Rose an Altötting.
Empfang auf dem Kapellplatz bei der Verleihung der Goldenen Rose an Altötting.
Der Empfang, mit dem emeritierten Bischof Schraml bei der Verleihung der Goldenen Rose an Altötting.
Eine Rede des Altöttinger Bürgermeisters bei dem Empfang zur Verleihung der Goldenen Rose.
Der Empfang zur Verleihung der Goldenen Rose an Altötting.
Es wird in dem Goldenen Buch von Altötting unterschrieben, bei der Verleihung der Goldenen Rose an Altötting.
Der Altöttinger Bürgermeister übergibt eine goldene Münze bei der Verleihung der Goldenen Rose an Altötting.

Feierliches Gelöbnis am 30. Mai 2008 auf dem Kapellplatz in Altötting

Anlässlich der 20-jährigen Partnerschaft zwischen dem Gebirgsjägerbataillon 232 und dem Kreisverband der Krieger- und Soldatenkameradschaften im Landkreis Altötting fand am Freitag, 30. Mai 2008 das Feierliche Gelöbnis der Rekruten des Gebirgsfernmeldebataillons 210 und der Gebirgsjägerbataillone 231 und 232 auf dem historischen Kapellplatz in Altötting statt.

Eine kleine Gruppe der Bundeswehr steht mit den Deutschlandfahnen für das Gelöbnis 2008 in Altötting bereit.
Eine Truppe der Bundeswehr zieht 2008 auf den Altöttinger Kapellplatz ein für das Gelöbnis.
Eine Truppe der Bundeswehr zieht 2008 auf den Altöttinger Kapellplatz ein, neben der Gnadenkapelle für das Gelöbnis.
Eine Fahnenabordnung der Bundeswehr zieht 2008 nach Altötting ein.
Die Ehrengäste für das Gelöbnis der Bundeswehr 2008 in Altötting.
Die Ehrengäste für das Gelöbnis der Bundeswehr 2008 in Altötting.
Eine Luftaufnahme der Aufstellung von der Bundeswehr zum Gelöbnis 2008 am Altöttinger Kapellplatz.
Der Musikkorp der Bundeswehr für das Gelöbnis 2008 am Altöttinger Kapellplatz.
Eine Aufgestellte Truppe der Bundeswehr für das Gelöbnis 2008 in Altötting.
Der Altöttinger Bürgermeister mit einem Komandanten der Bundeswehr bei dem Gelöbnis 2008.
Die Ehrengäste für das Gelöbnis der Bundeswehr 2008 in Altötting, sitzen in der ersten Reihe.
Der deutche Brigadegeneral Sollfrank bei dem Gelöbnis der Bundeswehr 2008 in Altötting.
Der deutche Brigadegeneral Sollfrank bei dem Gelöbnis der Bundeswehr 2008 in Altötting.
Eine Truppe der Bundeswehr mit Deutschlandfahnen bei dem Gelöbnis in Altötting 2008.
Eine Truppe der Bundeswehr, die mit Fahnen in der Hand den Eid leisten bei dem Gelöbnis 2008 in Altötting.
Eine Truppe der Bundeswehr von hinten, mit den Fahnen im Vordergrund bei dem Gelöbnis 2008 in Altötting.
Ein Komandant der Bundeswehr schreibt in das Goldene Buch von Altötting bei dem Gelöbnis 2008.
Der Empfang bei dem Gelöbnis der Bundeswehr 2008 in Altötting.
Der Empfang bei dem Gelöbnis der Bundeswehr 2008 in Altötting.
Zwei Komandanten bei dem Empfang zum Gelöbnis der Bundeswehr 2008 in Altötting.

Eröffnung des 4. Klostermarktes in Altötting

Empfang für den Bayerischen Staatsminister des Innern, Herr Dr. Günther Beckstein anlässlich der Eröffnung des 4. Altöttinger Klostermarktes am 20. Juli 2007

Innenminister Beckstein schüttelt einem Schützen die Hand.
Innenminister Beckstein begrüßt Fans von 1. FC Nürnberg.
Innenminister Beckstein beim Empfang im Sitzungssaal.
Innenminister Beckstein beim Empfang im Sitzungssaal.
Innenminister Beckstein beim Empfang im Sitzungssaal.
Bürgermeister Hofauer schenkt Innenminister Beckstein einen Hut.
Innenminister Beckstein beim Empfang im Sitzungssaal.
Innenminister Beckstein trägt sich ins Goldene Buch der Stadt ein.
Innenminister Beckstein trägt sich ins Goldene Buch der Stadt ein.
Innenminister Beckstein beim Empfang im Sitzungssaal.
Reinhard Hofauer präsentiert Innenminister Beckstein die Arbeiten des Wirtschaftsverband Altötting.
Die Ehrengäste auf dem Rathausbalkon.
Innenminister Beckstein, Bürgermeister Hofauer und Prälat Mandl mit Hut.
Innneminister Beckstein, Bürgermeister Hofauer und Prälat Mandl mit Hut.
Die Ehrengäste besuchen den Klostermarkt.
Die Ehrengäste sitzen vor der Bühne vor der Gnadenkapelle am Klostermarkt.
Innenminister Beckstein besucht einen Stand am Klostermarkt.

Ministerpräsident Dr. Edmung Stoiber am 24.07.2006 in Altötting

Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber eröffnete die Ausstellung „Von Paris nach Bayern – Das Goldene Rössl und Meisterwerke der französischen Hofkunst um 1400“ in der Stadtgalerie Altötting. Dies war eine Ausstellung des Bayerischen Nationalmuseums und der Stadt Altötting in Zusammenarbeit mit dem Musée du Louvre. Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber kam auf Einladung von Bürgermeister Herbert Hofauer als Schirmherr zur Eröffnung der Ausstellung. Am 20. Juli 2006 eröffnete der Bayerische Ministerpräsident nach Grußworten von Bürgermeister Herbert Hofauer, Prälat Alois Furtner und Henri Loyrette, Generaldirektor des Musée du Louvre, die Ausstellung.

Der Bürgermeister begrüßt den Ministerpräsident Stoiber.
Ministerpräsident Stoiber hält eine Rede im Sitzungssaal Altötting
Ministerpräsident Stoiber schreibt ins Goldene Buch der Stadt.
Ministerpräsident Stoiber geht mit Bürgermister Hofauer und weiteren Ehrengästenam Kapellplatz.
Ministerpräsident Stoiber steht mit Bürgermeister Hofauer und weiteren Ehrengästen vor der Rathaustür.
Ein Schütze begrüßt Ministerpräsident Stoiber.
Bürgermeister Hofauer zeigt Ministerpräsident Stoiber einen Kugelschreiber.
Bürgermeister Hofauer, Ministerpräsident Stoiber und weitere Ehrengäste stehen auf dem Rathausbalkon.
Ministerpräsident Stoiber, Bürgermeister Hofauer und weitere Ehrengäste gehen auf dem Kapellplatz.
Ministerpräsident Stoiber schüttelt einem Herrn die Hand.
Ein Dame erklärt den Ehrengästen ein Ausstellungsstück in der Stadtgalerie Altötting.
Eine Dame erkärt den Ehrengästen ein Ausstellungsstück der Stadtgalerie.
Ministerpräsident Stoiber und weitere Ehrengäste schauen sich ein Ausstellungsstück an.
Ministerpräsident Stoiber und weitere Ehrengäste in der Stadtgalerie Altötting.
Ministerpräsident Stoiber mit den Ehrengästen am Eingang der Ausstellung in der Stadtgalerie Altötting.
Ministerpräsident Stoiber und weitere Ehrengäste gehen von der Stadtgalerie weg.

Erster Bürgermeister Hofauer bei der Generalaudienz bei Papst Benedikt XVI. in Rom

Erster Bürgermeister Herbert Hofauer reiste am 2. November 2005 zur Generalaudienz zu Papst Benedikt XVI. nach Rom.

Der Altöttinger Bürgermeister begrüßt Papst Benedikt 2005 bei seinem Besuch in Rom.
Der Altöttinger Bürgermeister begrüßt Papst Benedikt 2005 bei seinem Besuch in Rom.
Der Altöttinger Bürgermeister begrüßt Papst Benedikt 2005 bei seinem Besuch in Rom.
Der Altöttinger Bürgermeister begleitet Papst Benedikt bei seinem Besuch in Rom 2005 durch die Pilger.
Der Altöttinger Bürgermeister begleitet Papst Benedikt bei seinem Besuch in Rom 2005 durch die Pilger.
Der Altöttinger Bürgermeister begleitet Papst Benedikt bei seinem Besuch in Rom 2005 durch die Pilger.
Der Papst Benedikt sitzt auf seiner Kanzel bei dem besuch des Altöttinger Bürgermeisters 2005 in Rom.
Der Altöttinger Bürgermeister ist bei der Begrüßung von Papst Benedikt 2005 durch einen geistlichen aus Altötting bei seinem Besuch in Rom dabei.
Der Altöttinger Bürgermeister begrüßt Papst Benedikt 2005 bei seinem Besuch in Rom.
Der Altöttinger Bürgermeister bei seinem Besuch 2005 in Rom mit Papst Benedikt.
Der Altöttinger Bürgermeister bei seinem Besuch 2005 in Rom mit Papst Benedikt.
Der Altöttinger Bürgermeister begleitet Papst Benedikt bei seinem Besuch in Rom 2005 durch die Pilger.
Der Altöttinger Bürgermeister begleitet Papst Benedikt bei seinem Besuch in Rom 2005 durch die Pilger.
Der Altöttinger Bürgermeister begleitet Papst Benedikt bei seinem Besuch in Rom 2005 durch die Pilger.

1. Bahnhofsfest am 5. August 2005 am Bahnhofsvorplatz in Altötting

Durch die maßgebliche Förderung des Freistaates Bayern im Rahmen des so genannten „Schnittstellenprogramms“ konnte damals durch die Kreisstadt Altötting der zentrale Busbahnhof und die P+R-Anlage am Bahnhof Altötting realisiert werden. Als dritter und letzter Bauabschnitt wurde dann der Bahnhofsvorplatz neu gestaltet. Nach Fertigstellung des Bahnhofsvorplatzes fand am 5. August 2005 das 1. Bahnhofsfest statt. Als Ehrengast hielt die Festansprache Herr Staatsminister Dr. Otto Wiesheu. Im Anschluss daran wurde ein Dieseltriebwagen auf den Namen der Stadt Altötting getauft.

Verschiedene Ehrengäste stehen bei dem Bahnhofsfest 2005 in Altötting vor einer Dampflok.
Eine Dampflok fährt nach Altötting zum Bahnhofsfest 2005.
Eine Dampflok von vorne, mit viel Rauch, als sie zum Bahnhofsfest nach Altötting 2005 fährt.
Ankunft einer Dampflok in Altötting zum Bahnhofsfest 2005, die von vielen Menschen empfangen wird.
Verschiedene Ehrengäste vor dem Altöttinger Bahnhof auf dem Bahnhofsfest 2005.
Schützen stehen vor dem Altöttinger Bahnhof bei dem Bahnhofsfest 2005 und schießen in die Luft.
Bei dem Bahnhofsfest 2005 in Altötting sitzen die Menschen auf Bierbänken und hören den Reden zu.
Auf dem Altöttinger Bahnhofsfest 2005 wird vom Bürgermeister ein Geschenk übergeben.
Musikanten, die auf dem Altöttinger Bahnhofsfest 2005 Trompete spielen.
Der Bürgermeister hält auf dem Altöttinger Bahnhofsfest 2005 eine rede.
Eine Luftaufnahme des Altöttinger Bahnhofsfestes 2005, bei der man alle Gäste sitztend sieht.
Eine Luftaufnahme des Altöttinger Bahnhofsfestes 2005, bei der man alle Gäste sitztend sieht.
Eine kleine Gruppe Sänger, auf dem Altöttinger Bahnhofsfest 2005.