Luftaufnahme vom Altöttinger Kapellplatz.

Stadtblatt Altötting

Gerne informieren wir Sie monatlich über die Aktivitäten in der Kreisstadt Altötting.

Folgezertifizierung des Wallfahrts- und Tourismusbüros

Tourist-Informationen, die vom Deutschen Tourismusverband mit der i-Marke zertifiziert sind, werden alle drei Jahre überprüft und einem erneuten Qualitätscheck unterzogen.

 

 

Diesen galt es nun auch turnusmäßig für das Wallfahrts- und Tourismusbüro zu meistern. Neben 14 Mindestkriterien, die im Vorfeld erfüllt werden müssen, wurden die Mitarbeiterinnen von Mystery-Guests im Rahmen eines Beratungsgespräches und einer Überprüfung vor Ort getestet. Hierbei wird besonders Wert gelegt auf das Erscheinungsbild und die räumliche Ausstattung der Touristinfo. Noch wichtiger ist eine herausragende Beratungsqualität und die weiteren für Gäste angebotenen Leistungen.

Titelbild Stadtblatt Altötting 03-2019

Über das Fazit der Prüferin, die betonte, dass die Mitarbeiterinnen „großes Engagement und Begeisterung für ihre Arbeit“ zeigten und die Prüferin das Büro wieder mit dem Eindruck verließ „dass die Gäste hier wirklich gut beraten und betreut werden“ freut sich auch die Leiterin des Wallfahrts- und Tourismusbüros. Ulrike Kirnich betont: „Unsere Gäste und ihre Anliegen stehen für uns immer im Mittelpunkt, und so liegt uns eine gute und kompetente Beratungsqualität sehr am Herzen. Daher ist es für uns auch selbstverständlich, unsere Beratungsqualität im Rahmen der Zertifizierung überprüfen zu lassen und auch immer wieder neue Anregungen und Impulse aus einer Zertifizierung zu ziehen“.

 

Das Team des Wallfahrts- und Tourismusbüros hat erfolgreich die Folgezertifizierung nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes bestanden. Erster Bürgermeister Hofauer gratulierte herzlich und brachte zusammen mit Melanie Gerlich vom Tourismusbüro die neue Gültigkeitsplakette am Informationsschild an.

Stadtblatt Altötting 2019

Stadtblatt Altötting 2018

Stadtblatt Altötting 2017