Abfall und Entsorgung

Abfall, Entsorgung und Recycling

Abfallentsorgung in Altötting

Info zur Umfrage "Gelber Sack":

Die Kreisstadt Altötting setzt auch weiterhin auf den Gelben Sack

Der Stadtrat stimmte in seiner Sitzung am 20. Februar 2019 mit einer Mehrheit von 68 % für die Beibehaltung des Gelben Sacks auch über 2021 hinaus. Dieses Ergebnis ist nahezu identisch mit der Abstimmung der Altöttinger Bevölkerung, die sich mit einer Mehrheit von 67,5 % bei der Umfrage im Stadtblatt für den Gelben Sack und gegen die Gelbe Tonne ausgesprochen hatte. Erster Bürgermeister Herbert Hofauer regte an, dass es sehr schön wäre, wenn bei Mehrfamilienhäusern und Wohnblocks von den Hausverwaltungen Lagermöglichkeiten, wie z. B. Gitterboxen zur Sammlung der Säcke bereitgestellt werden könnten. Die Altöttinger Bürger sollten zudem die Gelben Säcke an Zäunen befestigen, aber möglichst erst am Morgen der Abholung und nicht schon am Abend davor. In der Vergangenheit hatte der Wind bei Sturm oder Unwetter oft den Müll aus kaputten Säcken weit verstreut und der Bauhof sei oft einen halben Tag beschäftigt gewesen, alles wieder einzusammeln.

 

Für den Vollzug des Abfallrechts ist das Landratsamt Altötting zuständig. Hier finden Sie alle Informationen über den Bereich Abfall.

Wertstoffhof Plus E

Der Altöttinger Wertstoffhof ist ein Wertstoffhof Plus E, das bedeutet, dass Sie hier auch Elektrogeräte abgeben können.

Geöffnet ist der Wertstoffhof in allen ungeraden Kalenderwochen (KW 1, 3, 5 usw.).

Öffnungszeiten:

MO

Geschlossen

DI - FR

08:30 – 12:00 Uhr

 

13:00 – 18:00 Uhr

SA

08:00 – 12:00 Uhr

Hier können Sie Wertstoffe wie z. B. Altglas, Altmetall, Altkleider, Schuhe und Haushaltsbatterien, entsorgen. Da es sich um einen Wertstoffhof Plus E handelt, können hier auch Elektroaltgeräte, Elektronikschrott, Fernsehgeräte und PC-Monitore usw. kostenlos angeliefert werden.

Abfallratgeber Bayern

Mülltonne

Wo kann ich eine Mülltonne anmelden?

Gartenabfälle

Gartenabfälle können im Wertstoffhof in Grüngutsäcken angeliefert werden. Grüngutsäcke erhalten Sie gegen eine Gebühr von 1,00 € in der Stadtkasse im Rathaus.

Kompostieranlage

Größere Mengen können kostenpflichtig auch in der Kompostieranlage Ostermaier GmbH abgeben werden.

Eigenkompostierung

Informationen zum Thema Eigenkompostierung im Hausgarten finden Sie in der Broschüre „Grüngutverwertung, Kompostanwendung“ die vom Landratsamt Altötting herausgegeben wird.

Altglascontainer

Standorte der Altglascontainer im Stadtgebiet Altötting:

 

Dultplatz (am ehemaligen Bauhof)

Graming (Freibad St. Georgen, Parkplatz)

Griesstraße (Busparkplatz)

Hans-Sachs-Straße (vor dem / im Wertstoffhof Plus E)

Holzhauser Straße

Moesmangstraße (Friedhof)

Trostberger Straße (Ecke Georgenstraße)

Unterholzhausen (Parkplatz)