Kultur im Rathaus

Kultur im Rathaus

Im Foyer des Rathauses der Kreisstadt Altötting finden jährlich mehrere Ausstellungen in der Reihe "Kultur im Rathaus" statt. Hier präsentieren sich namhafte regionale und überregionale Künstler, Künstlergruppen und Vereine. In anschaulicher, kreativer und informativer Weise werden die Werke und Gemeinschaftsarbeiten aber auch Chroniken und Vereinsgeschichten ausgestellt.

Die Ausstellungen können jeweils zu den Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

"Altötting in punta di penna - Altötting aus der Federspitze"

Guglielmo Botter

26. März bis 3. Mai 2019

Guglielmo Botter, 1966 in Treviso (Italien) geboren, ist ein italienisch-amerikanischer Architekt und Künstler. 2017 stellte Herr Botter erstmals in Deutschland aus. Bereits im Alter von 13 Jahren errang er mit dem Entwurf einer Briefmarkte den 1. Platz. Daraufhin fertigte er mit der Präzision der chinesischen Tuschefeder zahlreiche authentische Stadtansichten mit ihren Plätzen, Bauwerken und Winkeln an, sei es im In- oder Ausland und oftmals mit Preisen und Auszeichnungen belohnt. Die kürzliche Rückkehr des Künstlers bringt den Wunsch zum Ausdruck, die vielen architektonischen Schönheiten unseres großen und gastfreundlichen Landes auf Papier zu fixieren.

Zeichnung der Gnadenkapelle von Altötting von Guglielmo Botter.