Luftaufnahme vom Kapellplatz Altötting.

Allgemeines über Altötting

Informationen in Leichter Sprache

Allgemeines über Altötting

Informationen in Leichter Sprache

Zurück zur Seite in Alltags-Sprache

Ein Mann hält den Daumen hoch und macht damit das Zeichen für "Alles in Ordnung".

Altötting ist eine Kreis-Stadt.

Das bedeutet:

Zu Altötting gehört auch ein Land-Kreis

mit vielen Dörfern und Gemeinden.

Altötting liegt in Bayern.

In der Nähe vom Chiem-See.

Zwischen den Städten

  • München
  • Passau
  • Salzburg

In Altötting leben fast 13.000 Menschen.

Der Bürger-Meister von Altötting heißt Herbert Hofauer.

In Altötting gibt es viele

  • Ämter
  • Schulen
  • Vereine
  • und Einrichtungen.
Ein Stadtplatz mit vielen bunten Häusern. Strichzeichnung.

Altötting ist ein Marien-Wallfahrts-Ort.

Jedes Jahr kommen viele Menschen nach Altötting.

Sie wollen in der Gnaden-Kapelle beten.

In der Kapelle ist die Schwarze Madonna.

Das ist ein Bild von Maria.

Maria war die Mutter von Jesus.

Sie wird auch Madonna genannt.

Das Bild ist sehr bekannt.

Eine Kirche mit einem großen Kirchturm ist auf dem Bild zu sehen.

Der Papst ist der Chef von der Katholischen Kirche.

Das letzte Mal war Papst Benedikt im Jahr 2006 hier.

Es sind gefaltete Hände zu sehen. Der Mensch betet.

Die Geschichte von Altötting ist sehr interessant.

Viele Menschen kommen jedes Jahr nach Altötting.

Sie können hier Urlaub machen.

Sie können viele interessante Sachen ansehen.

Sie können viele Veranstaltungen besuchen.

Ein Mann geht mit einem Koffer in der Sonne die Straße entlang. Er hat Urlaub.

Hier finden Sie weitere Informationen in Alltags-Sprache.

Ein Mann liest in einem Buch. Er hat Angst, weil er den Inhalt nicht versteht.

Text: © Atelier Leichte Sprache
Fotos: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.