Luftaufnahme vom Kapellplatz Altötting.

Was steht auf der Seite www.altoetting.de?

Informationen in Leichter Sprache

Was steht auf der Seite www.altoetting.de?

Informationen in Leichter Sprache

Zurück zur Seite in Alltags-Sprache

Ein Mann hält den Daumen hoch und macht damit das Zeichen für "Alles in Ordnung".

Auf unserer Internet-Seite finden Sie viele Infos über Altötting.

Zum Beispiel Infos

  • für Menschen, die in Altötting leben.
  • oder für Gäste, die Altötting besuchen.
Ein Stadtplatz mit vielen bunten Häusern. Strichzeichnung.

Auf jeder Seite gibt es einen blauen Balken.

Dieser Balken ist das Haupt-Menü.

Das Haupt-Menü ist in 6 Bereiche aufgeteilt.

Die Bereiche heißen:

1. Aktuelles

2. Leben in Altötting

3. Rathaus

4. Unsere Stadt

5. Wirtschaft

6. Wallfahrt

Ein Computer ist mit Tastatur und Maus zu sehen.

Klicken Sie auf einen Menü-Punkt.

Dann klappt eine Übersicht mit vielen Themen auf.

Klicken Sie auf ein Thema.

Dann öffnet sich eine neue Seite.

Ein Frau gibt einer anderen Frau Hilfe beim Ausfüllen von Formularen. Strichzeichnung.

1. Aktuelles

Unter Aktuelles finden Sie:

  • Neuigkeiten aus Altötting
  • Ältere Nachrichten aus Altötting
  • Das Altöttinger Stadtblatt.
    Das ist eine Zeitung von der Stadt Altötting.
    Sie können die Zeitung im Internet lesen.
  • Neuigkeiten aus dem Land-Kreis Altötting
  • Stellen-Angebote
  • Was ist los in Altötting
Man sieht eine gefaltete Tages-Zeitung.

2. Leben in Altötting

Auf den Seiten finden Sie die Themen:

  • Barriere-freies Altötting
  • Bürger-Service
  • Bürger-Stiftung
  • Bauen und Wohnen
  • Ämter und Einrichtungen
  • Feste und Märkte
  • Freizeit, Sport, Kunst und Kultur
  • Gesundheit und Soziales
  • Kinder, Jugend und Familie
  • Umwelt und Energie
  • Vereine und Verbände
Viele Menschen aus verschiedenen Ländern, mit unterschiedlicher Hautfarbe und bunter Bekleidung stehen nebeneinander.nd

Barriere-freies Altötting

Barriere-frei bedeutet: Ohne Hindernisse.
Hier finden Sie Infos für Menschen mit Behinderungen.

Zum Beispiel: Für Menschen im Rollstuhl

und Menschen die schlecht gehen können.

Hier sehen Sie

  • die Park-Plätze
  • die Toiletten und
  • die Sehens-würdigkeiten von Altötting.
Eine Frau steht mit ihrem Rollstuhl vor einem Treppenabsatz.

Sehen-würdigkeiten

Sehen-würdigkeiten ist ein schweres Wort.

Es ist was Besonderes,

was man sich gerne ansehen will.

In einem Raum in einem Museum sind Bilder, eine bunte Figur und eine Vitrine zu sehen.

Kultur+Kongress Forum Altötting

Hier finden Sie unser Kultur+Kongress Forum Altötting

Das ist ein Haus, in dem Veranstaltungen statt finden.

Zum Beispiel:

  • Konzerte
  • Ausstellungen
  • oder andere Veranstaltungen
Vier Männer stehen auf einer Bühne und machen zusammen als Band Musik.

Freizeit-Einrichtungen

Bei den Freizeit-Einrichtungen finden Sie:

  • Schwimm-Bäder
  • die Bücherei
  • Sport-Angebote
  • Stadt-Führungen
    Stadt-Führungen ist ein schweres Wort.
    Hier begleitet Sie jemand durch die Stadt.
    Und zeigt Ihnen das Besondere von Altötting.
    Die Person erklärt die Geschichte von der Stadt.
    Sie können Fragen stellen und Fotos machen.
Einige Menschen stehen in einer Gruppe beieinander und hören der Stadtführerin zu. Diese erklärt einiges Wissens-Wertes zu einer Stadt.

Bürger-Service

Beim Bürger-Service stehen Infos

für Menschen, die in Altötting leben.

Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie etwas von der Stadt wissen wollen.

Wir haben viele Fragen beantwortet.

Eine Frau hat eine Frage. Zur Veranschaulichung ist ein Fragezeichen neben der Frau abgebildet.

Begriffe von A-Z

Hier sehen Sie alle Buchstaben von A bis Z.

Hier sind viele Wörter und Erklärungen.

Wenn Sie ein Wort suchen:

Klicken Sie auf den 1. Buchstaben von dem Wort.

Zum Beispiel:

Sie suchen Infos zum Thema: Abfall

Dann klicken Sie auf: A.

Dann finden Sie mehr Infos zum Abfall.

Achtung. Eine Frau gibt ein Zeichen. Da muss man aufpassen. Strichzeichnung.

Informationen für Neu-Bürger

Hier finden Sie wichtige Infos,

wenn Sie nach Altötting ziehen.

Hier steht, was Sie wissen müssen,

wenn Sie neu in Altötting sind.

Zwei Frauen sitzen am Tisch. Die eine Frau hilft der anderen bei einer wichtigen Frage im Amt. Strichzeichnung.

Notruf-Tafel

Hier stehen wichtige Telefon-Nummern.

Zum Beispiel:

Von der Polizei und Feuerwehr.

Bürger-Stiftung Stadt Altötting

Eine Bürger-Stiftung ist eine Gruppe von Bürgern.

Sie wollen gemeinsam anderen Menschen helfen.

Dafür spenden sie ihr Geld.

Die Bürger-Stiftung hilft zum Beispiel:

  • Kindern
  • Jugendlichen
  • älteren Menschen
  • und auch der Natur.
Ein alter Mann geht mit einem Gehstock auf der Straße.

Bauen und Wohnen

Hier stehen Infos zum Bauen und Wohnen.

Zum Beispiel:

Was Sie wissen müssen,

wenn Sie ein Haus bauen.

Ein Haus ist zu sehen. Die Front hat zwei Fenster und einer Tür.

Behörden und Einrichtungen

Behörde ist ein anderes Wort für: Amt.

Es gibt viele Ämter in Altötting.

Sie kümmern sich um wichtige Aufgaben.

Sie helfen den Menschen in Altötting.

In diesem Bereich finden Sie alle Ämter.

Und andere wichtige Einrichtungen.

Ein Mann vom Amt sitzt hinter einem Schreibtisch. Strichzeichnung.

Feste und Märkte

Hier finden Sie alle Feste und Märkte in Altötting.

Zum Beispiel:

Infos zur Hof-Dult oder zum Stadt-Fest.

Auf einem Volksfest sind ein Risenrad und verschiedene Verkaufsbuden zu sehen.

Freizeit, Sport, Kunst und Kultur

Hier sehen Sie, was in Altötting los ist.

Und was Sie in Altötting machen können.

Es gibt viele Freizeit-Angebote.

Zum Beispiel:

  • Das Freibad
  • Viele Vereine
  • Die Bücherei
  • Die Museen in Altötting
  • Und vieles mehr
Auf einer Bühne stehen ein Tisch und ein Stuhl im Rampenlicht. Die Möbel sind für ein Theater-Stück aufgebaut.

Gesundheit und Soziales

Hier stehen viele wichtige Adressen.

Zum Beispiel:

  • Wenn Sie Hilfe oder Beratung brauchen.
  • Wenn Sie einen Arzt suchen.
  • Wichtige Infos für ältere Menschen.
  • Und vieles mehr.
Zwei Frauen sitzen am Tisch. Die eine Frau hilft der anderen bei einer wichtigen Frage im Amt. Strichzeichnung.

Kinder, Jugend und Familie

Hier stehen alle

  • Kindergärten
  • Schulen
  • Spiel-Plätze.

Das Ferien-Programm in Altötting heißt: Ferien-Pass.

Der Ferien-Pass ist in den Sommer-Ferien.

Kinder von 6 bis 15 Jahren können mitmachen.

Ein Kind sitzt in einem Rollstuhl und spielt mit anderen Kindern.

Vereine und Verbände

Hier stehen alle Vereine von Altötting.

Sie sind in Bereiche aufgeteilt.

Weil es so viele Vereine in Altötting gibt.

Viele Menschen sitzen zusammen in einem Raum. Einige von den Menschen sitzen in ihrem Rollstuhl an den Tischen.

3. Rathaus

Bürger-Meister

Hier finden Sie Infos zum Bürger-Meister.

Ein Mann sitzt hinter einem großen Schreibtisch. Das ist der Chef.

Stadt-Rat

Hier finden Sie Infos zum Stadt-Rat.

Die Bürger wählen den Stadt-Rat.

Der Stadt-Rat kümmert sich um Probleme in der Stadt.

Drei Menschen halten ihre Urkunde hoch. Das sind Fachleute, die Übersetzungen machen dürfen. Strichzeichnung. te

Ämter und Dienst-Stellen

Hier stehen Infos über die Stadt-Verwaltung.

Und die Mitarbeiter, die bei der Stadt arbeiten.

Und welche Aufgaben die Mitarbeiter haben.

Sie können die Mitarbeiter der Stadt-Verwaltung fragen,

wenn Sie etwas wissen wollen.

Zwei Frauen sitzen am Tisch. Die eine Frau hilft der anderen bei einer wichtigen Frage im Amt. Strichzeichnung.

Städtische Liegenschaften

Hier ist eine Liste mit allen Gebäuden von der Stadt Altötting.

In der Liste steht, welche Gebäude der Stadt gehören.

Das nennen wir: Städtische Liegen-schaften.

Ein Gebäude trägt den Namen Amt. Strichzeichnung.

Geschichte von der Stadt Altötting

Hier finden Sie Infos über die Geschichte von Altötting.

Ein Stadtplatz mit vielen bunten Häusern. Strichzeichnung.

Geschichte vom Rathaus Altötting

Hier steht zum Beispiel:

Wann das Rathaus gebaut wurde.

Und wer das Rathaus gebaut hat.

Ein Gebäude trägt den Namen Amt. Strichzeichnung.

Stellen-Angebote

Hier stehen unsere Stellen-Angebote.

Wenn die Stadt neue Mitarbeiter sucht.

Dann können Sie sich bei uns bewerben.

Es ist ein Gebäude abgebildet, in dem Menschen arbeiten.

4. Unsere Stadt

Daten zur Stadt

Daten zur Stadt

Hier finden Sie Infos zur Stadt.

Zum Beispiel:

Wie viele Menschen in Altötting wohnen.

Eine Frau hat eine Frage. Zur Veranschaulichung ist ein Fragezeichen neben der Frau abgebildet.

Verkehrs-Anbindung

Hier steht, wie Sie nach Altötting kommen.

Zum Beispiel: Mit der Bahn oder dem Auto.

Ein roter Zug fährt in die Richtung des Betrachters.

Altöttinger Straßen-Namen

In Altötting haben alle Straßen einen Namen.

Hier ist eine Liste mit allen Straßen-Namen.

Die Namen sind nach dem ABC geordnet.

Wichtig:

Wenn neben dem Straßen-Namen steht:

Information zum Straßen-Namen

Dann können Sie darauf klicken.

Dann öffnet sich eine neue Seite.

Auf der Seite steht, warum die Straße so heißt.

Ehren-Bürger

Hier ist eine Liste mit den Ehren-Bürgern von Altötting.

Ehren-Bürger sind Menschen,

die eine Auszeichnung bekommen haben.

Weil sie viel für die Stadt gemacht haben.

Partner-Städte

Hier sind Infos über die Städte,

die mit Altötting zusammen arbeiten.

Das nennen wir: Partner-Städte.

Das ist wie eine Freundschaft zwischen den Städten.

Stadt-Geschichte

Stadt-Geschichte

Hier sehen Sie die Geschichte von Altötting.

Sie können die Jahres-Zahlen anklicken.

Dann bekommen Sie mehr Infos zu dem Jahr.

Sie lesen, was in dem Jahr in Altötting passiert ist.

Es gibt eine auch Liste

mit allen Bürger-Meistern von Altötting.

In der Liste stehen die früheren Bürger-Meister.

Hier stehen auch Infos zum Wappen von Altötting.

Jede Gemeinde hat ein eigenes Wappen.

Ein Wappen ist ein Bild,

das nur diese Gemeinde benutzen darf.

Das Wappen mit der Heiligen Mutter Gottes auf goldenem Untergrund.

5. Wirtschaft

Hier stehen Infos für Geschäfte und Unternehmen.

Zum Beispiel:

Wie hoch die Steuern in Altötting sind.

Zwei Schaufenster an einer Straße sind zu sehen. Jacken und Hosen sind ausgestellt und werden zum Kaufen angeboten.

6. Wallfahrt

Hier sind Infos für die Gäste in Altötting.

Auf der Seite stehen viele Infos für Gäste.

Zum Beispiel:

  • Was Sie in Altötting alles ansehen können.
  • Wann in den Kirchen Gottes-Dienste sind.
  • Welche Geschenke Sie kaufen können.
  • Wann Sie die Geschenke segnen lassen können.
  • Und vieles mehr.
Es sind gefaltete Hände zu sehen. Der Mensch betet.

Sie können auch ein Zimmer buchen.

Wenn Sie Urlaub in Altötting machen wollen.

Wir helfen Ihnen gerne dabei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ein Mann mit einem Koffer geht in ein Hotel.

Hier finden Sie weitere Informationen in Alltags-Sprache.

Ein Mann liest in einem Buch. Er hat Angst, weil er den Inhalt nicht versteht.

Text: © Atelier Leichte Sprache
Fotos: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.