Hier sehen Sie einen Sonnenuntergang am Pilgerweg nach Altötting
bellUnterkunft
bell_white Hotelsuche

Halbtageswanderung auf einem Teilstück des Jakobsweges

„In den Abend pilgern“

Die Wanderung ab Altötting führt auf einem Teilstück des berühmten Jakobsweges nach Heiligenstatt. Nach der Begrüßung und einer kurzen Einführung gibt es einen ersten Impuls zum "Aufbrechen" - Wir machen uns auf den Weg um in den Abend zu pilgern! Ein Altöttinger Kapuzinerpater erteilt der Pilgergruppe zum Start der Wanderung einen Pilgersegen. In der Abendsonne führt uns der Weg in die Natur der Osterwies und an 14 Kreuzwegstationen entlang. Lauschen Sie den Geräuschen des Baches und der Pflanzen am Wegesrand und finden Sie in der Ruhe zu sich selbst. Unsere Pilgerbegleiterin liefert dazu spirituelle Impulse und Gedanken für den Abend.

Eine kleine Pilgergruppe, die über den Altöttinger Kapellplatz zur Gnadenkapelle gehen.

Infos zur Wanderung!

  • Montag, 27. September
  • Unkostenbeitrag 35,00 Euro pro Person inkl. Zugfahrt
  • Treffpunkt um 17:00 Uhr Kapellplatz Altötting,
  • Ankunft in Altötting ca. 21:00 Uhr
  • Distanz 7,00 km
  • Zeitaufwand insgesamt ca. 4 Stunden
Eine kleine Pilgergruppe die an einer Station des Kreuzwegs von Heiligenstatt nach Altötting steht.

Erforderliche Nachweise:

Die Gesundheit unserer Gäste steht an erster Stelle. Daher gilt bei unseren Pilgerwanderungen die 3-G-Regel - GEIMPFT - GENESEN - GETESTET: bringen Sie daher zur Wanderung einen dieser Nachweise mit!
Des Weiteren wurde die Wanderungen so angepasst, dass sie unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Bestimmungen durchführbar sind. Wir wandern in kleinen Gruppen von 6 bis maximal 12 Personen. Der Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Teilnehmern und der Pilgerbegleiterin ist einzuhalten. Beim Betreten von Räumlichkeiten ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.