Altöttinger Christkindlmarkt im Schnee.
bellUnterkunft
bell_whiteHotelsuche
logo_bookinglogo_hrslogo_hotel_de

50 Jahre Altöttinger Christkindlmarkt

Jedes Jahr im Advent zaubert der Altöttinger Christkindlmarkt eine ganz besondere Atmosphäre in das Zentrum der Wallfahrtsstadt. Die schön geschmückten Buden, die Lichterketten und Kerzen und der Duft von Glühwein, heißen Maroni und Zimtsternen lassen die Herzen aller Besucher höher schlagen. Die Glühweinstände bieten Stuben zum gemütlichen Beisammensein, wenn es draußen kalt wird. 

Extra zum 50. Jubiläum gibt es mittwochs Lichtinstallationen an den Barockfassaden des Kapellplatzes zu bestaunen.

Nicht umsonst gilt der Markt als ganz besonderer Geheimtipp für eine Gruppenreise unter den Weihnachtsmärkten in Bayern.

Der Altöttinger Christkindlmarkt ist von 23. November bis 15. Dezember 2019 geöffnet:

Montag – Donnerstag:
jeweils 14:00 – 20:00 Uhr

Freitag, Samstag, Sonntag:
jeweils 11:00 – 20:00 Uhr

Der Eintritt für Ihre Gruppe zum Christkindlmarkt Altötting ist frei!

Der Altöttinger Christkindlmarkt am Kapellplatz in abendlicher Stimmung.

Das Altöttinger Adventsingen im alpenländischen Stil

Herausragendes Musikereignis in der Vorweihnachtszeit ist stets das traditionsreiche Altöttinger Adventsingen im alpenländischen Stil. Bekannte Vokal- und Instrumentalgruppen aus Altötting, Salzburg und dem bayerischen Oberland musizieren am Samstag 30.11., Mittwoch 4.12., Samstag 7.12., Mittwoch 11.12. und Samstag 14.12. Dezember 2019, jeweils um 19:00 Uhr in der weihnachtlich geschmückten Basilika St. Anna.

Kartenbestellung für Gruppen zum Altöttinger Adventsingen:
Wallfahrts- und Tourismusbüro
Telefon: 08671 5062-19
E-Mail: gruppen (at) altoetting.de

Das Altöttinger Adventsingen mit der Liedertafel und den Alphornbläsern im Vordergrund.

Weitere Adventskonzerte

Viele weitere örtliche Ensembles wie die Kapellsingknaben und die Mädchenkantorei, der Volkstrachtenverein Altötting oder der Bach-Chor wissen die Zuhörer in dieser schönsten Zeit des Jahres in adventliche Stimmung zu versetzen. Der Altöttinger Christkindlmarkt zieht auch viele bekannte Gaststars nach Altötting, so tritt der beliebte Sänger Oswald Sattler in der Stiftspfarrkirche auf und auch der prominente Schauspieler Christian Wolffbesucht am 15. Dezember 2019 die Wallfahrtsstadt und liest im Rahmen des Großen Adventskonzertes mit dem Tölzer Knabenchor besinnliche und einstimmende Texte zum Advent.

Große Krippenausstellung

Endlich ist es wieder soweit: Vom Samstag, 23. November bis Sonntag, 15. Dezember 2019 findet im Kongregationssaal die große Jubiläums-Krippenausstellung zum 100-jährigen Jubiäum statt. Die Krippenfreunde Altötting zeigen über 50 Krippen mit orientalischen, neapolitanischen und bayerischen Darstellungen. Die Besucher werden von den Krippenfreunden Altötting mit deren umfangreicher Ausstellung im wunderschönen Ambiente des Kongregationssaales empfangen.

Öffnungszeiten:
täglich von 11:00 - 19:00 Ihr

Eintritt:
Erwachsene 2,50 €, Gruppen ab 10 Personen 2,00 €, Kinder bis 14 Jahre frei

Detailaufnahme der Krippe in der Michaelikirche

Stadtführung "Adventszauber und Krippentradition im Herzen Bayerns"

Erleben Sie den Adventszauber von Altötting! Die Stadtführer bringen Ihnen die Wallfahrtsgeschichte von Altötting näher, wobei natürlich die eindrucksvollen Kirchen und die Krippenausstellung besichtigt werden. Die große Krippenausstellung findet heuer wieder im barocken Kongregationssaal statt.

Dauer: 90 Minuten
Preis: 10,00 € p.P. inkl. Glühwein und Eintritt in die Krippenausstellung
Maximale Gruppengröße: 20 Personen

Eine kleine Besuchergruppe steht auf dem Altöttinger Christkindlmarkt gemütlich beisammen.

Krippentradition in Altötting

Untrennbar mit der Weihnachtszeit verbunden ist auch die Krippentradition die in Altötting seit mehr als 400 Jahren gepflegt wird. Ursprünglich waren Krippen ein „pädagogisches Instrument“ das vor allem die Jesuiten in der Seelsorge einsetzten, so ist überliefert, dass Altötting bereits im Jahr 1601 eine erste Weihnachtskrippe erhielt. Dieser schöne Brauch hat sich bis heute fortgesetzt und so gibt es zahlreiche liebevoll gestaltete Jahreskrippen in der Stiftspfarrkirche und der Friedhofskirche St. Michael. Im Rathaus findet sich die imposante Stadtkrippe mit Figuren in heimatlicher Tracht und vor der Basilika grüßt jedes Jahr eine Bretterkrippe die zahlreichen Besucher.

Die Weihnachtskrippe mit Schnee vor der Altöttinger Basilika St. Anna.

VERZEHRGUTSCHEINE für Gruppen auf dem Altöttinger Christkindlmarkt

Sie können Gutscheine für einen Imbiss, Glühwein oder ein anderes Heißgetränk bestellen, die Sie ganz einfach in Ihre Kalkulation des Reisepreises einrechnen können:

GUTSCHEIN für 1 Imbiss - zum Vorzugspreis von nur 4,00 € pro Gutschein
GUTSCHEIN für 1 Glühwein - zum Vorzugspreis von nur 3,00 € pro Gutschein

Preise inkl. MwSt., Ersparnis ca. 15 %
Für Busfahrer und Reiseleitung gibt es kostenlose Gutscheine!

Die Gutscheine werden vom Altöttinger Wirtschaftsverband ausgestellt. Bestellen Sie hier gleich Ihre Gutscheine für Ihre Reisegruppe.

Der Altöttinger Christkindlmarkt am Kapellplatz.

Weitere Christkindlmärkte um Altötting

In der Tourismusregion Inn-Salzach gibt es weiterer wunderschöne und stimmungsvolle Christkindlmärkte, die Sie mit einem Besuch der Wallfahrtsstadt Altötting und des Altöttinger Christkindlmarktes kombinieren können.

Bei einzigartiger Kulisse zeigen ca. 130 Schausteller und Kunsthandwerker auf dem romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüßling ihre liebevoll ausgesuchten Waren. Dabei verzaubern eine Allee aus Lichterpyramiden sowie Hunderte von Kerzen Fackel und Lichtlein den Schlosspark in einen weihnachtlichen Erlebnispark. Der Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüßling ist von 22. November bis 15. Dezember 2019 jeweils von Freitag bis Sonntag geöffnet, freitags von 15:00 - 20:00 Uhr sowie samstags und sonntags von 12:00 - 20:00 Uhr. Für Gruppen ab 20 Personen beträgt der Eintrittspreis 6,00 € pro Person.

In besonderer Kulisse findet auch die Halsbacher Waldweihnacht ihren Platz. Umgeben von hohen Bäumen schlendern die Besucher durch das adventliche Dorf mit urigen Holzhütten, die um die Waldbühne aufgebaut werden. Die Halsbacher Waldweihnacht hat von 29. November bis 15. Dezember 2019 täglich geöffnet, Montags bis Freitags von 17:00 - 21:00 Uhr und Samstags und Sonntags von 13:00 - 21:00 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 5,00 € pro Person, Gruppen erhalten 10% Ermäßigung, der Reiseleiter und der Busfahrer sind frei.

In Burghausen stimmen zwei Weihnachtsmärkte die Besucher auf das Weihnachtsfest ein. Am ersten und zweiten Adventswochenende präsentiert sich die Altstadt weihnachtlich-romantisch beim Advent in den Grüben. Der Eintritt zu den Advent in den Grüben ist kostenfrei. Am dritten Adventswochenende öffnet die weltlängste Burg ihre Tore und lädt zur Burgweihnacht ein. Am Freitag hat die Burgweihnacht von 15:00 - 21:00 Uhr geöffnet, am Samstag und am Sonntag von 13:00 - 21:00 Uhr. Der Eintrittspreis liegt bei 2,00 € pro Person.

Eine Lichtpyramide vor dem rot beleuchteten Schloss Tüßling.

Romantischer Weihnachtsmarkt Schloss Tüßling

Von 22. November bis 15. Dezember jeweils Freitag bis Sonntag geöffnet.

Preis für Gruppen ab 20 Personen: 6,00 € pro Person

http://www.weihnachtsmarkt-schloss-tuessling.de/index.html
Weihnachtsmarkt im Wald mit Lichtern und Besuchern.

Halsbacher Waldweihnacht

Täglich geöffnet von 29. November bis 15. Dezember 2019.

Eintrittspreis: 5,00 €, Gruppen erhalten 10% Ermäßigung, der Reiseleiter und der Busfahrer sind frei.

https://www.waldbuehne-halsbach.de/waldweihnacht.html
Ein Weihnachtsmarkt unterhalb einer beleuchteten Burg.

Advent in den Grüben und Burgweihnacht Burghausen

Advent in den Grüben: erstes und zweites Adventswochenende geöffnet, Eintritt frei

Burgweihnacht: am dritten Adventswochenende, Eintritt 2,00 € pro Person

https://www.visit-burghausen.com/veranstaltungen/weihnachtsmaerkte.html

Hier finden Sie weitere wichtige Infos zur Planung Ihres Gruppenaufenthalts in Altötting.