Ein Kapellplatzpanorama von Altötting mit einigen Pilgern.

Kongress "Adoratio"

2021 als Online Kongress Adoratio@home

Die anhaltende Situation mit Corona und die staatlichen Bestimmungen hat die Durchführung des Adoratio-Kongresses als Präsenzveranstaltung unmöglich gemacht, weshalb dieser in Präsenzform abgesagt werden musste.

Adoratio 2021 findet deshalb in komprimierter Form online statt und zwar am Samstag, 20.11.2021.

Eine Anmeldung dazu ist nicht notwendig. Das detaillierte Programm findet sich nun auf der Seite des Kongresses: www.adoratio-altoetting.de. Der Kongress wird von Radio Horeb, EWTN und dem Bistum Passau live übertragen. 

„Auch wenn wir es immer noch sehr schade finden, dass der Kongress nicht wie geplant in Präsenz stattfinden kann, wollen wir das Beste aus der Situation machen und freuen uns sehr auf Adoratio@home“, so Ingrid Wagner, Leiterin des Referats für Neuevangelisierung, „Wir sehen darin auch eine Chance und wünschen uns, dass das Thema der Anbetung bei jedem Teilnehmer zuhause konkret werden kann.“

Programm für Samstag den 20.11.2021:

09:00 Uh Begrüßung und Morgenlob mit anschließenden Vorträgen von Sophia Kuby "Der Schatz im Acker" und Pater Hans Buob "So sehr hat Gott die Welt geliebt"

11:00 Uhr Zeugnis und Tipps für die Gestaltung des Tages

11:30 - 19:00 Uhr: Raum für persönliches Gebet, Gebet in Gemeinschaft, Reflektion in Kleinruppen, eucharistische Anbetung etc.

19:30 Uhr Lobpreis und Zeugnisse zur Anbetung und 24/7-Orten

20:15 Uhr Vortrag von Bischof Stefan Oster "Ein neues Herz"

21:00 - 22:00 Uhr Gebetsabend