Zwei Pilger auf dem Georg Brenner Wanderweg in Richtung Altötting.
bellUnterkunft
bell_whiteHotelsuche
logo_bookinglogo_hrslogo_hotel_de

Georg-Brenner-Wanderweg

Der 10 Kilometer lange Georg-Brenner-Wanderweg wird vom Altöttinger Wanderverein „Die Wallfahrtsstädter“ Altötting e.V. betrieben. Gegen eine Startgebühr von 2 € können sich Mitglieder des DVV (Deutscher Volkssportverband e.V.) die Wanderung des permanenten Rundweges werten lassen.

Startpunkte Georg-Brenner-Wanderweg
Als Ausgangspunkte für die Wanderung des Georg-Brenner-Wanderweges stehen das Wallfahrts- und Tourismusbüro oder das Hotel Plankl mit Startkartenverkauf zur Auswahl.
Während ihrer Wanderung können Sie einen unserer zahlreichen Parkplätze im Stadtgebiet nutzen.

Ein Logo von dem DVV Georg-Brenner-Wanderweg nach Altötting.

Wanderstrecke Georg-Brenner-Wanderweg

Der Georg-Brenner-Wanderweg ist über die 10 Kilometer lange Wanderstrecke mit Schildern mit rotem und grünem Schriftzug bestens ausgeschildert. Von Ihrem gewählten Startpunkt aus führt der permanente Wanderweg in den Altöttinger Süden, den Ortsteil Unterschlottham. Weiter geht es zur Brauereigaststätte Graminger Weißbräu. Hier besteht die Möglichkeit für eine gemütliche Rast im Biergarten (Donnerstag Ruhetag). Auf dem Rundweg wandern Sie nun zum Ortsteil Osterwies, vorbei am Altöttinger Wasserwerk zum Flugplatz. Im Clubheim der Fluggruppe Alt-Neuötting e.V. gibt es an den Sommerwochenenden Erfrischungsgetränke. Weiter geht es auf dem traditionsreichen Pilgerweg mit Kreuzwegstationen zurück zum Kapellplatz in Altötting.