Bei einer Stadtführung in Altötting, werden diverse Votivtafeln rund um die Gnadenkapelle gezeigt.
bellUnterkunft
bell_whiteHotelsuche
logo_bookinglogo_hrslogo_hotel_de

Stadtführung in Altötting

Auf den Spuren des Heiligen Bruder Konrads

Im Jahr 2018 feiert Altötting den 200. Geburtstag des heiligen Bruder Konrad von Parzham. Seine Heiligsprechung erfolgte 1934 durch Papst Pius XI. Über 40 Jahre übernahm er den Pfortendienst in der heutigen Kirche St. Konrad und wurde durch seine barmherzige und hilfsbereite Art bekannt. Sein Grab ist nach der Gnadenkapelle der zweite Wallfahrtsort in Altötting. Erfahren Sie im Zuge der Stadtführung mehr über das Leben und Wirken des Heiligen in Altötting.

Dauer: 90 Minuten, Preis: 56,00 €
fremdsprachig*: 61,00 €
*Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Portugiesisch
Termin nach Vereinbarung, mind. 3 Tage vorher

 

Bitte beachten Sie wegen der aktuellen Corona-Situation:
Ihre Sicherheit ist uns wichtig! Die Führungen wurden so angepasst, dass sie unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Bestimmungen durchführbar sind. Der Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Führungsteilnehmern und dem Stadtführer/ der Stadtführerin ist einzuhalten sowie ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Bei mehr als 20 Personen wird ein zweiter Stadtführer bestellt.

Verschiedene Votivtafeln des Hl. Bruder Konrad in Altötting.