Eine Luftaufnahme des Altöttinger Kapellplatzes.
Zurück zur Übersicht

Mittwoch, 18. März 2020

Aktuelle Infos zur Corona-Krise

Aktuelle Informationen zum Corona Virus (diese Seite wird täglich aktualisiert):

Der Schutz der Bevölkerung und der Gäste vor Ansteckung ist aktuell oberstes Gebot sowie die möglichst langsame Verbreitung von COVID-19. Die Bayerische Staatsregierung hat daher ab 16. März den Katastrophenfall für ganz Bayern ausgerufen und zahlreiche Maßnahmen beschlossen. Hier sehen Sie im Überblick alle Maßnahmen, die in Altötting umgesetzt werden:

  • Das Altöttiner Rathaus ist bis auf weiteres für den Parteiverkehr geschlossen. Alle Dienststellen sind zu den regulären Öffnungszeiten per Telefon oder Mail zu erreichen. Auch das Wallfahrts- und Tourismusbüro Altötting musste die Türen für unsere Gäste schließen. Unter 08671 506219 oder touristinfo (at) altoetting.de sind wir aber gerne weiterhin für Sie da!
     
  • Aufgrund des landesweiten Veranstaltungs- und Versammlungsverbotes entfallen auch in der Stadt Altötting alle Veranstaltungen bis einschließlich 19. April 2020.
    Einige Veranstaltungen werden verschoben, andere ersatzlos gestrichen. Eine Übersicht finden Sie online in unserem Veranstaltungskalender unter: https://www.altoetting.de/tourismus/veranstaltungen/
     
  • Bis 19. April 2020 sind alle Museen in Altötting geschlossen und es entfallen auch alle Stadtführungen in Altötting. 
     
  • Ebenso werden alle Gottesdienste und sonstigen kirchlichen Veranstaltungen seitens der Diözese Passau ab sofort bis einschließlich 19.04. abgesagt.
     
  • Bis auf weiteres sind alle Kirchen in Altötting geschlossen.
     
  • Messintentionen in der Gnadenkapelle können nur telefonisch unter 08671 9242022 zu den üblichen Bürozeiten eingegeben werden.
     
  • Die Hl. Kapelle wir auf Grund ihrer räumlichen Enge geschlossen. Dafür werden täglich 5 Messen über Streaming Dienste online übertragen: um 8:00 Uhr, 9:00 Uhr, 10:00 Uhr, 11:00 und 19:00 Uhr, beginnend ab kommenden Sonntag, 22. März 2020. Alle Infos zu den Live-Streaming-Angeboten in Altötting können Sie in diesem Artikel nachlesen.
     
  • Die Kar- und Osterliturgie wird in Altötting unter Ausschluss der Öffentlichkeit gefeiert und via Live-Stream für die Gläubigen übertragen. Alle Infos zur Kar- und Osterliturgie in Altötting können Sie der Pressemitteilung der Bischöflichen Administration entnehmen.
     
  • Auf Weisung der Diözesanleitung dürfen keine festen Beichtzeiten angeboten werden. In dringenden Einzelfällen kann telefonisch ein Termin über das Pfarrbüro unter Tel. 08671 6262 und an der Klosterpforte St. Magdalena unter Tel. 08671 96920 vereinbart werden. Der Pfarrfamilienabend, die Erstkommunionen, Tauffeiern und Trauungen werden auf einen späteren Termin verschoben. Beerdigungen beginnen direkt am Grab im engsten Familienkreis.
     
  • In Einheit mit unserem Bischof sind alle Gläubigen eingeladen, die Kar- und Osterliturgie per Internet mitzufeiern. Die Übertragungen finden live bei NIEDERBAYERN TV statt und können über Kabel, Satellit und online per Livestream verfolgt werden. Der Livestream wird auch auf der Website des Bistums Passau www.bistum-passau.de geteilt. Weitere Informationen und das Programm sind unter www.bistum-passau.de zu finden.
     
  • Die Heiligen Messen werden von den Priestern gefeiert, aber ohne Beteiligung des Volkes. Die Kirchen sind geschlossen. Die Mesen der Stiftspfarrkirche werden mit der Liturgie der Gnadenkapelle zusammengelegt. Das Volk kann LIVE via Streaming Dienste mitfeiern. Die Messintentionen werden nach der Krise mit dem gläubigen Volk gefeiert.
     
  • Täglich um 15:00 Uhr läuten die jeweils größten Glocken der Altöttinger Kirchen drei Minuten lang und laden zum privaten Rosenkranzgebet ein, dass die Gläubigen miteinander verbindet.