Hier sehen Sie eine Allee in Czestochowa
bellUnterkunft
bell_white Hotelsuche

Shrines of Europe - A path of culture & spirituality

Eine Fotografische Reise durch die sieben bedeutendsten Marienwallfahrtsorte Europas - 23. Juni bis 24. Juli 2022

Sieben Wallfahrtsstädte, sieben Madonnen und unzählige Gemeinsamkeiten in Kultur, Geschichte und Tradition vereinen die bedeutendsten Marienwallfahrtsorte Europas. Und doch gibt es viele Unterschiede, die jede Stadt einzigartig machen.

Neben der Marienwallfahrt gibt es noch viel zu entdecken in Lourdes, Fátima, Loreto, Einsiedeln, Tschenstochau, Mariazell und Altötting: Beeindruckend ist beispielsweise der Kleiderschrank und die Schmuckschatulle die den jeweiligen Madonnen gehören. Vor allem in Altötting, Einsiedeln und Mariazell ist es Tradition, das Gnadenbild gemäß den liturgischen Farben zu kleiden. Im Zuge der Wallfahrtsgeschichte wurden viele edle Gnadenröckl gespendet und ebenso Schmuck und allerlei Zier. Einfacher, klarer und heller zeigen sich hingegen die Madonnendarstellungen aus Fátima und Lourdes die beide nach den dortigen Marienerscheinungen gefertigt wurden. Mehr dazu gibt es in wunderbaren Bilderserien in der Ausstellung zu sehen.

Hier sehen Sie die Gnadenmutter in Mariazell

Die Ausstellung

Die Ausstellung zeigt 100 Motive aus den Shrines of Europe Städten. Vom Marienheiligtum über Devotionalien bis hin zu Architektur. Auch ein Blick auf die Teller und in die Gastronomie der Städte lädt zur Entdeckung ein. Junge Fotografen haben sich auf eine Reise durch die sieben bedeutendsten Marienwallfahrtsorte Europas gemacht und nehmen die Besucher in der Ausstellung mit auf den Weg.

Hier sehen Sie das Kloster Einsiedeln im Herbst

Shrines of Europe

Die Shrines of Europe sind eine kommunale Arbeitsgemeinschaft der bedeutendsten Marienwallfahrtsorte Europas die 1996 gegründet wurde. 25 Jahre gemeinsame Arbeit und 25 Jahre Freundschaft verbinden die aktuell 7 Städte. 2020 strukturierte sich die Arbeitsgemeinschaft neu und gründete die „Shrines of Europe – Association of European Shrine Cities“ um die zukünftige gemeinsame Arbeit auf touristischer, kultureller und partnerschaftlicher Ebene zu intensivieren.

Hier sehen Sie einen Brunnen in Loreto

Ausstellungsvorschau

Hier sehen Sie ein Portrait von Richard Bauer

PORTRAITS

Die Welt zu Gast in Altötting
Richard Bauer und Christian Reimann
16. April bis 29. Mai 2022

Portraits

PLAYMOBIL-Spielgeschichte(n)

Die Stadtgalerie Altötting freut sich jetzt schon auf den Herbst 2023!

PLAYMOBIL-Ausstellung
Hier können Sie sich für den Altöttinger Newsletter anmelden.

Newsletteranmeldung

Bestens informiert mit dem Newsletter der Stadtgalerie Altötting!

Newsletter Stadtgalerie